Der Typ ist so gut, das wollen wir niemanden vorenthalten!

Autor: Andre Wolf

Artikelbild: popcorner / Shutterstock.com
Artikelbild: popcorner / Shutterstock.com

Dein Beitrag hilft Mimikama beim Faktencheck: Unterstütze uns via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon. Deine Hilfe zählt, um Fakten zu klären und Verlässlichkeit zu sichern. Unterstütze jetzt und mach den Unterschied! ❤️ Danke

Photoshop nutzen und Bilder damit verändern ist das eine. Wenn man darin gut ist, hat man am Ende tolle Ergebnisse.

Aber gleichzeitig dabei noch auf eine gewisse skurrile Weise kreativ sein und ein völlig unerwartetes Ergebnis liefern, das ist schon wieder eine Kunst. Eine Kunst, die James Fridman beherrscht!

James Fridman ist ein britischer Grafikdesigner. Er wurde speziell dadurch bekannt, dass er bei Twitter Anfragen für Änderungen an Fotos entgegennimmt. Diese Anfragen führt er dann auch aus … aber eben anders. Eben auf seine eigene Interpretation. Diese besondere Interpretation bewirkt, dass viele Fans Fotos ihm Bilder zusenden und sich dabei auf sein humorvolles Ergebnis freuen.

Bekannt wurde Fridman mit Klassikern wie diesem hier:

Oder aber auch dem berühmten „Eyefell Tower“. Nun ja, allein die Anfrage lädt ja direkt dazu ein.

Aber er erschafft auch gerne Meerjungfrauen, Meer oder weniger. Seine Ergebnisse haben sich jedoch gewaschen:

https://www.facebook.com/jamesfridmanpage/photos/a.236888039987526/797948137214844/

Interpretiert wird übrigens immer sehr gerne vom exakt gegenteiligen Standpunkt heraus.

https://www.facebook.com/jamesfridmanpage/photos/a.236888039987526/340181512991511/

Zumindest immer exakt falsch. Und das macht es am Ende wieder so richtig und amüsant.

https://www.facebook.com/jamesfridmanpage/photos/a.236888039987526/420799384929723/

Dennoch tragen Fridmans Kreationen auch immer eine Message, speziell wenn es um das Thema „Schönheit“ geht.

https://www.facebook.com/jamesfridmanpage/photos/a.236888039987526/238365919839738/

Oder um die Farbe der Haut.

https://www.facebook.com/jamesfridmanpage/photos/a.236888039987526/251465515196445/

Danke James Fridman!
Aut Twitter
Auf Facebook

Artikelbild: popcorner / Shutterstock.com

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstand durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Sind Sie besorgt über Falschinformationen im Internet? Mimikama setzt sich für ein faktenbasiertes und sicheres Internet ein. Ihre Unterstützung ermöglicht es uns, weiterhin Qualität und Echtheit im Netz zu gewährleisten. Bitte unterstützen Sie und helfen Sie uns, ein vertrauenswürdiges digitales Umfeld zu schaffen. Ihre Unterstützung zählt! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.

Mehr von Mimikama