Mentor auf Facebook

Autor: Andre Wolf

Lieber Leser, liebe Leserin, Mimikama ist dein Kompass in der Informationsflut. Aber um den Kurs zu halten, brauchen wir dich. Jeder Beitrag, ob groß oder klein, bringt uns näher an eine Welt der verlässlichen Informationen. Stell dir vor, du könntest einen Unterschied machen, und das kannst du! Unterstütze uns jetzt via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon. Deine Hilfe lässt uns weiterhin Fakten liefern, auf die du zählen kannst. Mach mit uns den ersten Schritt in eine vertrauenswürdigere Informationszukunft. ❤️ Dank dir kann es sein.

Mentor auf Facebook
Mentor auf Facebook

Schon mal was von einem Mentor auf Facebook gehört? Die meisten wahrscheinlich nicht. Doch Facebook bietet tatsächlich eine Funktion, in der erfahrene Nutzer anderen Nutzern Hilfestellung leisten können.

Bei der Funktion der Mentorenschaft geht es um Menschen, die Unterstützung benötigen. Diese Personen können sich mit einem Mentor verbinden. Dieser Nutzer hat entsprechend in bestimmten Gruppen das nötige Fachwissen und auch die Erfahrung, um helfen zu können.

Was sind Mentorship-Gruppen und wie funktionieren sie?

Facebook beschreibt das so: Mentorship ist in ausgewählten Gruppen verfügbar. Gruppenmitglieder können einen Mentorship-Partner wählen und erhalten individuelle Unterstützung von einem anderen Gruppenmitglied. Das Mentoring kann bis zu zehn Wochen dauern. Nach Abschluss des Programms hast du immer noch Zugriff auf alle Inhalte, die du mit deinem Partner geteilt hast. Gruppenmitglieder müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um Mentoring anbieten bzw. anfragen zu können.

[mk_ad]

So findet man einen Mentor:

  1. Klicke in deinem News Feed links auf Gruppen und wähle deine Gruppe aus.
  2. Klicke im linken Menü auf Mentorship.
  3. Klicke auf Finde einen Mentor.

Füge ein paar Angaben über dich und über die Themen ein, zu denen du Unterstützung benötigst. Tippe dann auf Senden.
Nachdem du dich registriert hast, kannst du von Gruppenmitgliedern kontaktiert werden, die dein Mentor sein möchten. Du entscheidest dann, ob du die jeweilige Person als deinen Ansprechpartner haben möchtest. Wenn ihr euer Mentoring bestätigt habt, werdet ihr in einem Messenger-Chat miteinander verbunden.
Wenn es in der Gruppe schon Mitglieder gibt, die ihre Hilfe als Mentoren anbieten, kannst du auch in der entsprechenden Liste nach einem passenden Mentor suchen. Klicke auf Mentor anfordern, um die Person zu kontaktieren.

Mentor auf Facebook
Mentor auf Facebook

Wie man selbst in die Position kommt:

  1. Klicke in deinem News Feed links auf Gruppen und wähle deine Gruppe aus.
  2. Klicke im linken Menü auf Mentorship.
  3. Klicke auf, Mentor werden.

[mk_ad]

Füge ein paar Angaben über dich und über die Themen ein, zu denen du Unterstützung anbietest. Tippe dann auf Senden.
Du wirst benachrichtigt, wenn eine Person interessiert ist. Du kannst dann entscheiden, ob du ihr Mentor sein möchtest.
Wenn du einer bestimmten Person deine Unterstützung anbieten möchtest, kannst du sie auch direkt kontaktieren. Wenn es in deiner Gruppe Mitglieder gibt, die einen Mentor suchen, kannst du auch den Bereich Personen, die einen Mentor suchen nach einer passenden Person durchsuchen und ihr deine Hilfe durch Klicken auf Als Mentor anbieten anbieten.

Keine Lust mehr?

So beendet man ein Mentoring:

  1. Klicke in deinem News Feed links auf Gruppen und wähle deine Gruppe aus.
  2. Klicke im linken Menü auf Mentorship.
  3. Suche unter Personen, die du betreust, das Mentoring, das du beenden möchtest.
  4. Klicke auf und wähle Mentoring beenden.

Mehr dazu:

Facebook-Funktion „Mentorship Program


Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstand durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Ihnen liegt es am Herzen, das Internet zu einem Ort der Wahrheit und Sicherheit zu machen? Fühlen Sie sich überwältigt von der Flut an Fehlinformationen? Mimikama steht für Vertrauen und Integrität im digitalen Raum. Gemeinsam können wir für ein transparentes und sicheres Netz sorgen. Schließen Sie sich uns an und unterstützen Sie Mimikama!. Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.

Mehr von Mimikama