Im Internet stößt man immer wieder auf Angebote, die auf den ersten Blick unschlagbar erscheinen – wie zum Beispiel der Segway Ninebot Scooter für unglaublich günstige CHF 1.95 bzw. 2 Euro. Doch solche Lockangebote können schnell zur Falle werden. In diesem Artikel beleuchten wir die möglichen Risiken solcher Angebote und geben Tipps, wie Sie sich schützen können.

Screenshot der Originalanzeige auf Facebook
Screenshot der Originalanzeige auf Facebook

Ablauf zum Kauf eines Ninebot-Scooters

MIMIKAMA
Die Adresse der Webseite ist definitiv nicht seriös oder von Amazon. Auch fehlt ein Impressum
Screenshots Webseite "Ninebot KickScotter F2" - Schritt 1
Screenshots Webseite „Ninebot KickScotter F2“ – Schritt 1
Schritt 2
Schritt 2 – Man wird aufgefordert, wegen einer begrenzten Stückzahl schnell zu handeln, was Druck ausüben soll.
Schritt 4
Schritt 4 – Man wird durch einen vermeintlichen Gewinnspiel- bzw. Auswahlprozess geführt.
Schritt 5
Schritt 5 – Und natürlich hat man „gewonnen“!
Schritt 6
Schritt 6 – Hier werden nun sämtliche Daten abgefragt, die man hiermit leichtfertig an die betrügerischen „Veranstalter“ weitergibt.

Wie erkennt man unseriöse Online-Angebote?

  • Preisvergleich: Vergleichen Sie die Preise immer mit denen anderer seriöser Anbieter. Ein Preis, der stark von den üblichen Marktpreisen abweicht, sollte Sie sofort skeptisch machen.
  • Händlerbewertung: Informieren Sie sich online über den Händler. Bewertungen und Erfahrungen anderer Kunden können Aufschluss über die Seriosität des Anbieters geben.
  • Impressum und Kontaktdaten: Seriöse Unternehmen bieten transparente und nachvollziehbare Kontaktdaten sowie ein Impressum. Fehlen diese, ist Vorsicht geboten.
  • Sicherheitszertifikate: Achten Sie auf Sicherheitszertifikate und HTTPS in der URL der Website, die die Sicherheit Ihrer Daten garantieren.

Häufig gestellte Fragen

Was sollte ich tun, bevor ich auf ein unglaublich günstiges Angebot eingehe?
Prüfen Sie sorgfältig, ob das Angebot echt ist. Recherchieren Sie über den Anbieter und lesen Sie Kundenbewertungen.

Woran erkenne ich, ob eine Website sicher ist?
Achten Sie auf Sicherheitszertifikate wie SSL, die durch ein Schloss-Symbol in der Adresszeile Ihres Browsers angezeigt werden.

Ist es sicher, persönliche Daten auf einer Schnäppchen-Website einzugeben?
Geben Sie persönliche Daten nur auf vertrauenswürdigen, sicheren Websites mit klaren Datenschutzbestimmungen und Sicherheitsmaßnahmen ein.

Welche Risiken bergen Schnäppchenseiten?
Zu den Risiken gehören Betrug, der Erhalt minderwertiger Produkte oder das Ausbleiben der Lieferung.

Kann ich mein Geld zurückbekommen, wenn ich auf ein betrügerisches Angebot hereingefallen bin?
In vielen Fällen ist es schwierig, das Geld zurückzubekommen, insbesondere wenn der Anbieter anonym ist oder seinen Sitz im Ausland hat. Wenden Sie sich jedoch an Ihre Bank, um die Möglichkeiten einer Rückbuchung zu prüfen.

Fazit

Extreme Rabattangebote wie Segway Ninebot Scooter für nur CHF 1.95 sind oft zu gut, um wahr zu sein. Wir raten Konsumentinnen und Konsumenten dringend, solche Angebote kritisch zu prüfen und auf bewährte, seriöse Händler zurückzugreifen. Damit schützen Sie langfristig nicht nur Ihr Geld, sondern auch Ihre persönlichen Daten.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben. Erkunden Sie auch unser umfangreiches Medienbildungsangebot.

Quelle: Facebook

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.
2) Einzelne Beiträge entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)