„Sei kein Phish“: So gut gemacht!

Autor: Andre Wolf

Sei kein phish!
Sei kein phish!

Dein Beitrag hilft Mimikama beim Faktencheck: Unterstütze uns via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon. Deine Hilfe zählt, um Fakten zu klären und Verlässlichkeit zu sichern. Unterstütze jetzt und mach den Unterschied! ❤️ Danke

Manche Dinge entwickeln sich auf spannende Art und Weise, so wie die Aktion „Sei kein Phish“, die augenscheinlich ein voller Erfolg wird.

Sei kein Phish, was ist das? Wir haben erst vor wenigen  Tagen über das Sicherheitstraining mit dem Titel „Sei kein Phish“ berichtet. Es handelt sich um ein Training zum Schutz vor Betrügern im Internet.

Dazu können sich alle, die Interesse daran haben, auf der Webseite www.phish-test.de kostenlos registrieren. Dieser „Phish“- Test ist echt spannend und funktioniert auch.

[mk_ad]

Woher wir wissen, dass der Test funktioniert? Nun ja, viele Menschen haben schlichtweg vergessen, dass sie sich dort angemeldet haben, und senden uns nun diese Testmails zur Prüfung.

Schon ganz gut

Das zeigt natürlich, dass zumindest der Riecher richtig ist, denn wer uns verdächtige E-Mails an spam@zddk.eu zur Prüfung sendet, hat immerhin einen Anfangsverdacht geschöpft. So wie beispielsweise bei dieser Mail aus dem Test mit dem Betreff „Vorladung Zeugenaussage „:

Screenshot: Sei kein phish
Screenshot: Sei kein Phish

Tatsächlich kommen seit Beginn der Aktion in unregelmäßigen Abständen e-Mails an die Teilnehmenden, die sich selbst auflösen und erklären, sofern man auf sie hereinfällt.

Bisher wurden drei E-Mails an alle Teilnehmer versendet (stand 03.10.2019), wir werden jedoch nicht verraten, welche die anderen beiden Mails sind. Das müsst ihr schon selbst herausbekommen.

Weitere Informationen

Wer mehr über die Aktion der Polizei wissen möchte, kann sich gerne unseren Artikel „Sei kein Phish: Der Mitmach-Test!“ ,durchlesen. Wer selbst Testmails bekommen möchte, kann sich auf der Webseite www.phish-test.de registrieren.

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstand durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Sind Sie besorgt über Falschinformationen im Internet? Mimikama setzt sich für ein faktenbasiertes und sicheres Internet ein. Ihre Unterstützung ermöglicht es uns, weiterhin Qualität und Echtheit im Netz zu gewährleisten. Bitte unterstützen Sie und helfen Sie uns, ein vertrauenswürdiges digitales Umfeld zu schaffen. Ihre Unterstützung zählt! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.

Mehr von Mimikama