Banküberfall in Hamburg Altona-Altstadt (ZDDK24)

Janine Moorees, 13. Januar 2017

Bezüglich des gestrigen Überfalls auf eine Bankfiliale in Hamburg-Altona teilt die Polizei Hamburg folgende Ergänzung zum Sachverhalt mit:

Die bereits gestern veröffentlichte Personenbeschreibung des Täters wird wie folgt erweitert:

  • 45-65 Jahre
  • ca. 170 cm groß
  • sprach Deutsch ohne Akzent
  • schlanke bis kräftige Figur
  • grüne Kapuzenjacke
  • beige Cargo-Hose
  • braune Schuhe/Stiefel
  • graue Handschuhe
  • schwarze Schusswaffe

Der Täter erbeutete insgesamt 1800 Euro.

Der eingesetzte Personenspürhund „Trude“ konnte bei der Umfeldsuche eine Spur bis zur Suttnerstraße verfolgen. Hieraus ergaben sich zunächst keine weiteren Hinweise.

Der angeschossene Bankangestellte (45) ist außer Lebensgefahr.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Quelle: Polizei Hamburg


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama