Bein aus dem 3D-Drucker: Rettung für verletzte Eule

Claudia Spiess, 23. Oktober 2019
Bein aus dem 3D-Drucker: Rettung für verletzte Eule
Bein aus dem 3D-Drucker: Rettung für verletzte Eule

Crizpy: Bringen wir Social Media dahin, wo es am meisten Spaß macht.

Eine neun Jahre alte Kanincheneule wurde mit einem gebrochenen Bein in ein Tierzentrum in Kalifornien gebracht – das Tier verlor das Körperteil. Doch Rettung kam für den Vogel aus dem 3D-Drucker.

Das ist CRIZPY!


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama