Blumenbindedraht über Fahrbahn gespannt

Kathrin Helmreich, 24. Oktober 2016

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr in Kevelaer – ein Unbekannter hatte einen Blumenbindedraht über die Fahrbahn gespannt

Am Donnerstag (20. Oktober 2016) gegen 21.30 Uhr befuhr eine 55-jährige Frau aus Kevelaer mit ihrem Fahrrad die Friedenstraße in Kevelaer.

Im Bereich der Baustelle bemerkte sie in ca. 50 cm Höhe einen quer über die Fahrbahn gespannten Blumenbindedraht.

Sie konnte rechtszeitig vor dem Hindernis anhalten und kam nicht zu Schaden.

Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Polizei Goch unter Telefon 02823/1080.

Quelle: Polizei Kleve


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama