Goldenen Blogger 2023

Die Nominierten sind Vassili Golod, Gina Lückenkemper, Elon Musk und Popstar Dua Lipa.

Autor: Tom Wannenmacher

Die Influencerin Tara-Louise Wittwer, der Netzvordenker Jürgen Geuter (bekannt als Tante.cc) und der Energiewende-Blogger Jan Hegenberg (Der Graslutscher) ringen um den Titel „Blogger*in des Jahres“, der Königskategorie bei Deutschlands ältestem und renommiertesten Social-Media-Award „Die Goldenen Blogger 2023″

Die Shortlist deckt das gesamte Spektrum der Social-Media-, Creator- und Influencer-Landschaft Deutschlands ab

So ist das Twitter Projekt „Daily Mann“, das täglich ein Zitat aus den Tagebüchern Thomas Manns veröffentlicht, genauso nominiert wie der ARD-Ukraine-Korrespondent Vassili Golod und das Duo Quentin Kupfer und Noah Solleder, die im Social Web als Beesteez für das Hobby Imkerei begeistern wollen.

„Die Kreativität im deutschsprachigen Internet erlebt derzeit einen echten Boom. Wir sehen viele junge Menschen, die in ganz neuen Themenfeldern unterhaltsam und gut recherchiert Themen ganz neu aufbereiten“

Franziska Bluhm, Mitgründerin der Goldenen Blogger und Unternehmensberaterin. 

Erstmals wird ein Grüner Blogger für Digitalaktivitäten rund um Umweltthemen vergeben

Hier nominiert sind der Krefelder Insektenforscher Thomas Hörren, der als Totholz-Thomas seine Follower mitnimmt in die Welt von Käfern und Motten, der Marinebiologe Robert Marc Lehmann sowie das Team hinter “Flip”, die Wirtschaftsjournalismus neu denken.

„Mit dieser Auszeichnung möchten wir auch andere dazu motivieren, sich im Social Web mehr mit Umweltthemen auseinanderzusetzen“

Daniel Fiene, Mitgründer der Goldenen Blogger und CEO des Startups Was Mit Medien. 

In diesem Jahr wird auch wieder ein Lokalpreis vergeben, für den Weddingweiser aus Berlin, das Nordstadtblog aus Dortmund sowie das Düsseldorfer Projekt Viernull nominiert sind. 

Auf der Liste finden sich auch zahlreiche Namen, die aus den klassischen Medien bekannt sind

So sind die Fußball-Brüder Toni und Felix Kroos, Sat 1-Moderator Jörg Draeger und Schauspielerin und Rapperin Nina Chuba in der Rubrik Celebrity nominiert. In der Rubrik “Profisportler*in” treten Sprint-Doppeleuropameisterin Gina Lückenkemper gegen die Shorttrackerin Anna Seidel und die Frauenmannschaft von Viktoria Berlin an. 

Pop-Superstar Dua Lipa

In der Kategorie Newsletter ist sogar Pop-Superstar Dua Lipa für die deutsche Version ihrer Aussendung Service95 gelistet.

„Damit wollen wir jene Prominenten ehren, die ihre Accounts nicht stromlinienförmig und glattgebügelt betreuen lassen, sondern authentisch und offen mit der Öffentlichkeit kommunizieren“

Thomas Knüwer, Mitgründer der Goldenen Blogger und Gründer der Digitalberatung kpunktnull. 

Ironische Kategorie: Blogger*in ohne Blog

Eher ironisch gemeint ist dagegen die Kategorie „Blogger*in ohne Blog“, in der Twitter-Besitzer Elon Musk, Philosoph Richard David Precht und Finanzunternehmer Carsten Maschmeyer aufeinander treffen. 

Entscheidung während der Award-Gala am 24.4.2023

Wer einen Goldenen Blogger 2023 gewinnt, wird sich während der Award-Gala am 24. April entscheiden. Die Preise werden über ein Onlinevoting sowie die gleichberechtigten Stimmen der Goldene-Blogger-Akademie vergeben, in der die Sieger der vergangenen 15 Jahre Goldene Blogger versammelt sind. Übertragen wird die Show auf YouTube und Facebook sowie auf der Homepage der Goldenen Blogger (www.die-goldenen-blogger.de). 

Die Goldenen Blogger sind der älteste und bekannteste Influencer-Preis in Deutschland. 2007 gegründet, wird er von einem Team aktiver Blogger vergeben. Möglich gemacht wird die Preisverleihung von den Sponsoren sipgate, Deutsche Post DHL, LMC Caravan, GLS Bank, r+v Versicherung, me and all Hotels sowie Düsseldorf Tourismus und der Wirtschaftsförderung Düsseldorf.

Die Goldenen Blogger 2023 (Foto: Thomas Knüwer)
Die Goldenen Blogger 2023 (Foto: Thomas Knüwer)

Shortlist der Goldenen Blogger 2023

Blogger*in des Jahres

Newcomer*in

Grüne Blogger*in

Blogger*in ohne Blog

  • Elon Musk
  • Richard David Precht
  • Carsten Maschmeyer

Nische / Thema

Entertainment

Podcast

Instagram

TikTok

Newsletter

Lokal

Food

Tagebuch / Real Life

Profisportler*in

Celebrity

Journalismus

Hobby


Weiter zu den Faktenchecks

Unterstützen 🤍

FAKE NEWS BEKÄMPFEN

Unterstützen Sie Mimikama, um gemeinsam gegen Fake News vorzugehen und die Demokratie zu stärken. Helfen Sie mit, Fake News zu stoppen!

Mit Deiner Unterstützung via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon ermöglichst Du es uns, Falschmeldungen zu entlarven und klare Fakten zu präsentieren. Jeder Beitrag, groß oder klein, macht einen Unterschied. Vielen Dank für Deine Hilfe! ❤️

Mimikama-Webshop

Unser Ziel bei Mimikama ist einfach: Wir kämpfen mit Humor und Scharfsinn gegen Desinformation und Verschwörungstheorien.

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Kämpfe mit uns für ein echtes, faktenbasiertes Internet! Besorgt über Falschmeldungen? Unterstütze Mimikama und hilf uns, Qualität und Vertrauen im digitalen Raum zu fördern. Dein Beitrag, egal in welcher Höhe, hilft uns, weiterhin für eine wahrheitsgetreue Online-Welt zu arbeiten. Unterstütze jetzt und mach einen echten Unterschied! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mehr von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.