Jeder hat eine zweite Chance verdient!

Autor: Tom Wannenmacher

Lieber Leser, liebe Leserin, Mimikama ist dein Kompass in der Informationsflut. Aber um den Kurs zu halten, brauchen wir dich. Jeder Beitrag, ob groß oder klein, bringt uns näher an eine Welt der verlässlichen Informationen. Stell dir vor, du könntest einen Unterschied machen, und das kannst du! Unterstütze uns jetzt via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon. Deine Hilfe lässt uns weiterhin Fakten liefern, auf die du zählen kannst. Mach mit uns den ersten Schritt in eine vertrauenswürdigere Informationszukunft. ❤️ Dank dir kann es sein.

Wir von mimikama/ZDDK sind der Meinung, dass jeder Mensch sich eine zweite Chance verdient!

image

ZDDK hat soeben rund 2.000 Blockierungen von Facebook-Usern auf unserer Seite aufgehoben.

Unser Facebook-Seite stehen allen Menschen zur Verfügung, um sich zu informieren und sich auszutauschen. Meinungsfreiheit ist die Grundlage einer freien Gesellschaft. 

Wir moderieren unsere Seite auf Facebook sehr intensiv.

Viele wissen, dass dies viel Zeit kostet und ein enormer Aufwand ist. Überhaupt bei über einen halben Millionen Fans!

Kommentare die nicht unserer Netiquette entsprechen, löschen wir konsequent, sobald wir diese sehen! Wir verwarnen auch User und wenn einer nicht lesen möchte, dann muss er fühlen! Der User wird blockiert. Sprich er kann nicht mehr kommentieren und auch sonst keine Interaktion mit uns führen!

Wann blockieren wir?

Wir blockieren dann, wenn User meinen beleidigen zu müssen oder wenn Kommentare menschenfeindlich, verfassungsfeindlich, rassistisch, inhaltlich falsch sind oder aus anderen Gründen die gegen unsere Netiquette verstoßen.

Was wir aber nicht machen ist, dass wir Nutzer blockieren, die nicht unserer Meinung sind, denn dies wird gerne mal behauptet!

Heute jedoch bekamen wir von einem Ronny eine E-Mail.

In dieser ersucht uns Ronny, dass wir ihn wieder “entsperren”. Er könne sich zwar nicht mehr erinnern warum er blockiert wurde bzw. was damals vorgefallen ist. Was er aber weiß ich, dass er nun resozialisiert ist und ob wir ihn nach 2 Jahren wieder aus dem Exil holen können.

Daher nun der Gedanke, dass nicht nur Ronny, sondern alle Blockierten eine 2. Chance verdient hätten.

Also dann, Herzlich Willkommen zurück bei ZDDK.

Hinweis: An unserer Netiquette haben wir nichts geändert. Bedeutet also, wenn wieder jemand meint sich unartig benehmen zu müssen, dann geht es zurück in die Kammer 😉

Unsere Netiquette

Jemanden vorschnell als dumm, doof, als Idioten oder sonst wie kränkend zu bezeichnen, scheint in Mode geraten zu sein. Wir vom Team unterstellen zunächst einmal eher Unerfahrenheit als Verblödung. Der Eindruck der Dummheit muss “verdient” werden. Die Schmerzgrenze sollte dabei recht hoch angelegt werden.

Zunächst verdient jede/r Fragende/r oder Beitragende Respekt.

KRITIK! Sachliche Kritik ist erwünscht.

Jedoch löschen wir Kommentare, wenn diese …

– sittenwidrig,
– grob anstößig,
– rechtswidrig,
– pornografisch / sexuell,
– jugendgefährdend,
– extremistisch,
– Gewalt verherrlichend oder verharmlosend,
– den Krieg verherrlichend,
– für eine terroristische oder extremistische politische Vereinigung werbend oder
– zu einer Straftat auffordernd sind.

Ebenso werden Kommentare entfernt, die…

-verletzende Äußerungen,
-sonstige strafbare Inhalte,
-Werbung oder kommerzielle Inhalte enthalten.
Gleiches gilt für Andeutungen bzw. Verklausulierungen der oben genannten Punkte.


Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstand durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Ihnen liegt es am Herzen, das Internet zu einem Ort der Wahrheit und Sicherheit zu machen? Fühlen Sie sich überwältigt von der Flut an Fehlinformationen? Mimikama steht für Vertrauen und Integrität im digitalen Raum. Gemeinsam können wir für ein transparentes und sicheres Netz sorgen. Schließen Sie sich uns an und unterstützen Sie Mimikama!. Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.

Mehr von Mimikama