Kleine Funktion – große Wirkung: alte Titelbilder können nun bei Facebook mit Privatsphäre-Einstellungen versehen werden

Tom Wannenmacher, 5. Mai 2014

Was lange ein Ärgernis für viele Nutzer und auch eine der letzten Privatsphärenlücken war, ist nun bei vielen Facebooknutzern (jedoch nicht bei allen Nutzern!) aufgehoben:

Die Bilder im Ordner Titelbilder können nun einzeln auf Sichtbarkeit eingestellt werden. Eine Ausnahme hierbei bildet immer das aktuelle Titelbild.

image

Diese Funktion ist leider noch nicht bei allen Nutzern geschaltet, daher müsst Ihr selber nachschauen, ob Ihr Eure alten Titelbilder diesbezüglich bearbeiten könnt.

Auch wenn die derzeitige Desktop-Hilfe bei Facebook noch etwas anderes anzeigt, so möchten wir Euch zeigen, wie Ihr die alten Titelbilder in ihren Privatsphäre-Einstellungen ändern könnt.

image

Verändern der Privatsphäre-Einstellungen an alten Titelbildern

Hier wird das Rad nicht neu erfunden, sondern wir können wie gewohnt an jedem Bild per Klick auf das Symbol die Einstellung ändern. Aber wie immer Schritt für Schritt und anhand der Desktopversion:
Auf dem eigenen Profil das Titelbild anklicken.

image

Nach diesem Klick öffnet sich das Titelbild. Hier sehen wir nun die aktuelle Variante des eigenen Titelbildes, welche NICHT in den Einstellungen verändert werden kann. Das Symbol (Erdball) bleibt bestehen und somit bleibt auch das aktuelle Titelbild immer öffentlich.

image

Um nun die alten Bilder in diesem Ordner anzuschauen und die jeweiligen Einstellungen zu verändern, navigiert man entweder mit den < oder > Cursortasten oder per Mausklick auf die Navigationstasten oder aber einfach per Mausklick direkt auf das Bild.

Nun werden, falls vorhanden, jeweils die älteren Bilder des Ordners Titelbilder angezeigt. An diesen Bildern lassen sich nun die Einstellungen verändern.

image

Mit einem Klick auf den Erdball (Öffentlich) werden nun die Möglichkeiten angezeigt, die als Einstellungen für dieses Bild gewählt werden können.

App-Nutzer gehen wieder leer aus

Leider können App-Nutzer die Einstellungen einzelner Bilder nicht über die App vornehmen. Die Facebook-App auf dem iPhone bietet hier keine Möglichkeit:

clip_image012

Aber auch auf dem Android gibt es keine Funktion zum ändern das Status für einzelne Bilder:

clip_image014

Autor: Andre, Mimikama.at


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama