Frau nach Messerattacke schwer verletzt

Janine Moorees, 17. August 2017

Nordhausen – Am Mittwochabend, gegen 18.10 Uhr, kam es in Werther, im Landkreis Nordhausen, zu einem Großeinsatz der Polizei.

Ein 21-jähriger Mann hatte, nach einer verbalen Auseinandersetzung mit seiner Freundin, die 20-jährige mit einem Messer angegriffen und sie dabei am Hals verletzt. Die Frau kam mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Der Mann wurde noch am Tatort festgenommen. Wie es zu dieser Tat kommen konnte, ermittelt nun die Kriminalpolizei Nordhausen.
Während der Einsatzmaßnahmen kam es im Bereich des Bahnhofes von Werther zu Verkehrsbehinderungen. Zur Verkehrsregulierung wurden die Polizisten aus Nordhausen von Beamten der Bundespolizei unterstützt.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama