Mofafahrer angefahren–Täter geflüchtet

Kathrin Helmreich, 21. Oktober 2016

Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines dunkelblauen Van, der Mittwochabend einen Mofafahrer angefahren und danach geflüchtet ist

Ohne Skrupel verletzte Mittwochabend (19.10.) der Fahrer eines dunkelblauen VW Sharan, Ford Galaxy oder Seat Alhambra einen 52jährigen Mofafahrer – und flüchtete.

Der Oberhausener war gegen 20:00 Uhr mit seinem Mofa auf der Vestische Straße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 113 stand ein dunkelblauer Van auf dem Seitenstreifen vor einem Lebensmitteldiscounter.

zeugen gesucht mofa
Quelle: presseportal.de

Als der Zweiradfahrer ungefähr auf gleicher Höhe mit dem Van war, fuhr der plötzlich an und rammte das Mofa. Ohne sich um den gestürzten und verletzten Mann zu kümmern, flüchtete der Unfallverursacher in Richtung Fahnhorst-/Kapellenstraße.

Zeugen alarmierten sofort Polizei und Rettungsdienst. Mit einem Rettungswagen wurde der leicht verletzte Oberhausener in ein Krankenhaus transportiert.

Die Ermittler vom Oberhausener Verkehrskommissariat suchen jetzt nach einem dunkelblauen VW Sharan, Seat Alhambra oder Ford Galaxy der Baujahre 2000 bis 2010.

Der Van ist auf der Fahrerseite beschädigt, der Außenspiegel ist bei dem Unfall abgebrochen.

Wer kann Hinweise auf das gesuchte Auto geben?

Wer hat das Fahrzeug kurz nach dem Unfall gegen 20:00 Uhr im Bereich der Vestische Straße, Fahnhort- oder Kapellenstraße beobachtet?

Wer kann Angaben zum Fahrer und den Beifahrern machen?

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat telefonisch (0208 8260) oder als Email ([email protected]) entgegen.

Quelle: Polizei Oberhausen


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama