Schau genau! (Teil2) Eine Meldung von Claudia Roth (Bündnis90/Grüne) sorgt abermals für Aufsehen

Tom Wannenmacher, 30. Januar 2016

Abermals sorgt ein Spruchbild von Claudia Roth (Bündnis90/Grüne) für Aufsehen!

image

Auf dem Bild steht:

Die Vorfälle am Kölner Bahnhof kann man als Hilferuf aller Flüchtlinge werten, weil sie sich von deutschen Frauen sexuell ausgegrenzt fühlen!

Daneben ein Bild von Claudia Roth zu erkennen.

Der User könnte nun meinen, dass Frau Roth die Aussage getroffen hat. Doch dem ist nicht so. Schaut man genauer hin, dann erkennt man, dass im Bild unten folgendes zu lesen ist: “In Satira by Uwe Ostertag”

Es handelt sich als um SATIRE! Und viele User übersehen diesen Hinweis – oder wollen diesen Hinweis vielleicht gar nicht sehen!?


SPONSORED AD

Mitte Januar 2016 sorgte bereits schon einmal ein ähnliches ein Bild für Aufsehen!

Angeblich hätte Claudia Roth vom Bündnis90/Grüne am 8.1.2016 folgende Aussage getroffen:

image

Doch es war ein FAKE! Es handelte sich dabei um Satire!

Erkennt man an dem leider sehr undeutlich erkennbaren Wort “Satire”

image

Verweis: Schau genau! Eine Meldung von Claudia Roth (Bündnis90/Grüne) sorgt für Aufsehen


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama