Es erreichen uns wieder verst├Ąrkt Nutzeranfragen zu einem Beitrag, der auf Facebook geteilt wird.

Um diesen Beitrag dreht es sich:

clip_image002

Hat die Radioaktivit├Ąt Schuld an der Mutation, und aus einem Wal einen Wal- Kalmar gemacht hat?

Nein, denn Hier handelt es sich um einen Hoax. Die Zeitung aus der dieses bearbeitete Bild stammt, hat den Namen lightly braised turnip = leicht geschmorte R├╝be. Diese ist in die Kategorie Satire einzuordnen, ├Ąhnlich wie die Satireseite ÔÇ×Der PostillionÔÇť ( http://www.der-postillon.com )

Dass dieses Bild bearbeitet wurde, haben wir mittels einer Software feststellen k├Ânnen.

clip_image004

Diese Software pr├╝ft Bilder auf Zeichen von Bildbearbeitungsprogrammen. Hier wurden ÔÇ×SignaturenÔÇť von Photoshop gefunden.

Diese Fotomontage ist aus mehreren Bildern zusammengesetzt worden.

Ein Original Bild wurde aus diesem Artikel ├╝bernommen.

clip_image006

Das n├Ąchste Bild wurde aus diesem Bericht entnommen:

An dieser Stelle auch einen Dank an die Nutzerin (Janine) die uns den Link dazu gesendet hat

clip_image008

Fazit:

Es ist ein Fake. Wie der Nachrichtensender N24 in seinem Artikel schreibt ist die Seite lightly braised turnip bekannt f├╝r ihre Fake-Stories, die auch sp├Ąter nicht richtiggestellt werden.

Hier handelt es sich um einen gestrandeten und verendeten Wal, nicht um eine durch Radioaktivit├Ąt ausgel├Âste Mutation, auch nicht um eine neu entdeckte Spezies dem Wal-Kalmar.

Verweise:

Riesiger Tintenfisch sorgt f├╝r Aufregung
http://www.n24.de/n24/Nachrichten/n24-netzreporter/d/4103306/riesiger-tintenfisch-sorgt-fuer-aufregung.html

Second Giant Sea Creature Washes Ashore Along Santa Monica Coastline – Alarms Sound Over Radioactive Gigantism
http://www.lightlybraisedturnip.com/giant-squid-in-california/

Whale found dead in Chile
http://www.4thmedia.org/2011/11/04/whale-found-dead-in-chile/

Beachgoers in Spain discover 30-foot giant squid
http://www.grindtv.com/outdoor/nature/post/beachgoers-in-spain-discover-30-foot-giant-squid/

Auch wir haben es auf den Strand geschafft ­čÖé

image

Autor: Paolo, mimikama.org

Lesen Sie auch >   Falsche Behauptungen nach dem Attentat auf Donald Trump: Ein Faktencheck

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Ver├Âffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.
2) Einzelne Beitr├Ąge entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begr├╝ndung)