Dieses Video informiert über Sextortion

Tom Wannenmacher,

Unsere Kooperationspartner “Watchlist-Internet” hat ein neues Erklärvideo herausgebracht, dass das Thema “Sextortion” behandelt.

Sextortion?

Bei diesem Verbrechen nimmt ein Lockvogel über Soziale Netzwerke oder Datingplattformen Kontakt mit einem Opfer auf und drängt zu einem erotischen Videochat.

Anschließend erpresst der Verbrecher das Gegenüber mit der Aufnahme: Entweder das Opfer zahlt oder das intime Video wird veröffentlicht.

Das neue Erklärvideo der Watchlist Internet informiert darüber, was Sextortion ist und wie Sie diese Verbrechensform erkennen können.

Beispielsweise ist es verdächtig, wenn Ihr Gesprächspartner sehr schnell darauf drängt, einen Chat zu verlassen und stattdessen eine Videokonferenz zu starten.

Es folgen intime Aufnahmen des Lockvogels und die Aufforderung, dass sich das Gegenüber ebenfalls freizügig zeigen soll.

Anschließend fordern die Kriminellen Geld und drohen damit, dass sie bei ausbleibender Zahlung das aufgezeichnete Video im Internet veröffentlichen.

Sollten Sie in die Falle getappt sein, zahlen Sie nicht und beantragen bei Websitenbetreibern die Entfernung der intimen Aufnahmen.

Das Erklärvideo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Watchlist-Internet / Erklärvideo informiert über Sextortion


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama