Phishing und Datenklau-Warnung

Warnung der Sparkasse vor Phishing-SMS „pushTAN 2.0“

Achtung vor betrügerischen SMS, in denen die Finanzdaten von Sparkasse-Kunden abgegriffen werden.

Claudia Spiess, 31. Mai 2022

Aktuell kursieren gefälschte SMS im Namen der Sparkasse, mit denen Nutzer gebeten werden, auf pushTAN 2.0 umzusteigen. Dazu ist ein Link in der SMS enthalten, die allerdings zu Phising-Zwecken von Cyberkriminellen genutzt wird.

Das Unternehmen setzt dazu auch eine Warnung auf Twitter ab:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Gefälscht!

Die Sparkasse warnt hier ausdrücklich. Diese SMS stammen nicht vom Bankunternehmen. Sie sind gefälscht und sollen den Eindruck vermitteln, dass Handlungsbedarf besteht.

Der mögliche Zeitraum für die Umstellung auf „pushTAN 2.0“ ist angegeben mit „bis spätestens 15.05.2022“, was ja bereits in der Vergangenheit liegt. – Dies sollte bei Erhalt einer solchen Nachricht bereits Zweifel aufkommen lassen.

Der Link führt zu keiner offiziellen Seite des Bankunternehmens, auch wenn „spk.de“ möglicherweise vermuten lässt, dass es sich um ein Kürzel handelt. Gibt man nach Aufrufen des Links hier seine Daten ein, landen diese bei Cyberkriminellen, die genau diese Daten abgreifen wollen.
Daher: Den Link in der Nachricht keinesfalls anklicken, und schon gar keine persönlichen Daten oder Bank-Zugangsdaten eingeben.

Hierbei handelt es sich um einen Phishing-Versuch, der im Namen der Sparkasse versendet wird. Diese distanziert sich und warnt vor diesen SMS.

Das könnte auch interessieren: Banking by Smartphone

Quelle: t-online


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama