Bahnhof Bielefeld: Banner mit falscher Terror-Warnung!

Tom Wannenmacher, 17. November 2020
"Die Bundesregierung warnt vor erhöhter islamistischer Terrorgefahr. Betreten des Hauptbahnhofes auf eigene Gefahr"
"Die Bundesregierung warnt vor erhöhter islamistischer Terrorgefahr. Betreten des Hauptbahnhofes auf eigene Gefahr"

Aktuell bekommen wir unzählige Anfragen zu einem Plakat / Banner. Dieses wurde vor dem Bahnhof in Bielefeld aufgehängt!

Angeblich warne die Bundesregierung vor einer erhöhter islamistischer Terrorgefahr und das Betreten des Bahnhofs erfolge auf eigene Gefahr. Es handelt sich dabei um folgendes Plakat / Bild, welches wir zur Prüfung erhalten haben.

"Die Bundesregierung warnt vor erhöhter islamistischer Terrorgefahr. Betreten des Hauptbahnhofes auf eigene Gefahr"
„Die Bundesregierung warnt vor erhöhter islamistischer Terrorgefahr. Betreten des Hauptbahnhofes auf eigene Gefahr“

Bei diesem Plakat / Banner handelt es sich um keine Bildmanipulation! Wie das Westfalen-Blatt ab 15.11.2020 berichtet wurden in den frühen Morgenstunden (4.45 Uhr) zwei  verdächtige Personen beim Aufhängen des Bannes von einer Streifenwagenbesatzung überrascht.

Auf dem Plakat steht:

„Die Bundesregierung warnt vor erhöhter islamistischer Terrorgefahr. Betreten des Hauptbahnhofes auf eigene Gefahr“

Die beiden Männer (21 und 22 Jahe alt) flüchteten daraufhin durch den Hauptbahnhof wo sie am Ende jedoch gefasst wurden. Nach Angaben des Westfallen- Blatts bekannte sich die rechtsgerichtete Identitäre Bewegung zu dieser Tat. Ein entsprechendes Bekennerschreiben hat die Bielefelder Polizei am Montag, 16.11.2020, bestätigt.

Quelle: Westfalen-Blatt, WDR


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama