Aktuelles

Nicht öffnen: Mails zur Migration der „Outlook Web App“

Spam-Mails im Namen der Verbraucherzentrale!

Tom Wannenmacher, 10. November 2022
Nicht öffnen: Mails zur Migration der „Outlook Web App“
Nicht öffnen: Mails zur Migration der „Outlook Web App“

Auch Verbraucherschützer sind vor Betrügern und windigen Geschäftemachern nicht gefeit. So gab es bereits am 3.11.2022 einen Zwischenfall, der dazu geführt hat, dass von einem Mitarbeiterpostfach der Verbraucherzentrale Sachsen E-Mails versendet wurden, die einen unseriösen Link beinhalteten. In diesen Spam-Mails wurde eine vermeintliche Migration der „Outlook Web App“ oder allgemein von „Web Apps“ angekündigt und über einen Link die Eingabe von E-Mail und Passwort abgefragt.

Wer solche E-Mails „Outlook Web App“ erhält, sollte sie umgehend löschen

Keines Falles sollte der enthaltende Link geöffnet oder gar persönliche Daten in der dann erscheinenden Maske eingegeben werden.

„Wer aufgrund dieser E-Mail bereits persönliche Angaben gemacht hat, sollte umgehend das Passwort des E-Mail-Kontos ändern und auch die Zugangsdaten aller anderen mit diesem Konto verknüpften Dienste erneuern“, erklärt Sebastian Hagen, IT-Experte der Verbraucherzentrale Sachsen. „Betroffene Verbraucherinnen und Verbraucher können sich selbstverständlich direkt bei uns melden und Expertenrat einholen“, ergänzt Andreas Eichhorst, Vorstand der Verbraucherzentrale Sachsen.

Der Vorfall konnte hausintern nach sehr kurzer Zeit gestoppt werden. Es wurde Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt und die Sächsische Datenschutzbeauftragte über den Vorfall informiert.

Quelle

Spam-Mails im Namen der Verbraucherzentrale
Passend zum Thema: Betrüger schickt „Phishing-Link“ und bucht anschließend widerrechtlich Geld ab


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama