Aktuelles

Telegram Premium: Die neuen Funktionen

Telegram Premium wird kommen – und die neuen Funktionen sind jetzt durch einen Leak im Detail bekannt geworden: Größere Uploads, schnellere Downloads, Umwandlung von Sprache in Text und mehr!

Ralf Nowotny,

Anfang Mai fanden sich in der Beta-Version der Telegram-App auf iOS bereits erste Hinweise auf eine kommende Premium-Version mit zusätzlichen Stickern und Emojis (wir berichteten). Doch wie der Leak der Premium-Version zeigt, die momentan nur für eine begrenzte Zahl von Nutzern in einer geschlossenen Beta-Version für iOS verfügbar ist, wird sie weitaus mehr Funktionen als einfach nur neue Sticker und Emojis bieten.

Update 12. Juni: Telegram-Gründer Pavel Durov hat Telegram-Premium offiziell bestätigt, es kommt noch im Juni (siehe HIER).

Zum jetzigen Zeitpunkt kann davon ausgegangen werden, dass die Premium-Version des Messengers, die nach bisherigen Erkenntnissen rund 5 Euro kosten wird, der Preis aber möglicherweise tiefer angesetzt wird, bereits in nächster Zeit für alle Nutzer zur Verfügung stehen wird, da die geschlossene Beta-Version schon sehr ausgereift wirkt.
Ihr könnte euch schonmal auf folgende neue und verbesserte Funktionen freuen:

4 GB Upload-Größe

Künftig können Telegram Premium-Abonnenten Dateien mit einer Größe von bis zu 4 GB hochladen. Nicht-Premium-Nutzer werden weiterhin 2 GB als Upload-Größe haben.

Schnellere Downloads

Normale Nutzer haben eine Geschwindigkeitsbegrenzung für Downloads, Premium-Nutzer werden keinerlei Einschränkungen diesbezüglich haben.

Sprache-zu-Text-Konvertierung

Eine wirklich gute Funktion: Oftmals kann man eine Sprachnachricht nicht sofort abhören, weshalb die Premium-Version eine Funktion hat, um Sprache in Text umzuwandeln. Die Qualität der Übersetzung ist natürlich von Faktoren wie dem Dialekt und Deutlichkeit der Aussprache abhängig.

Keine Werbung

Die Werbeanzeigen in größeren Telegram-Kanälen wird für Premium-Nutzer ausgeblendet.

Exklusive Sticker und Emojis

Im Vergleich zu den Stickern, die jetzt verfügbar sind, werden diese Sticker zusätzliche Effekte haben. Außerdem verspricht Telegram, die Sticker monatlich zu aktualisieren.

Erweiterte Chat-Verwaltung

Premium-Nutzer haben die Möglichkeit, einen Standardordner für Chats festzulegen, Chats automatisch zu archivieren und neue Nachrichten von Nutzern auszublenden, die nicht in ihrer Kontaktliste stehen.

Profil-Abzeichen

Premium-Abonnenten erhalten ein Sternsymbol neben ihrem Namen im Konversationsfenster, das für alle Nutzer sichtbar ist.

Animierte Profilfotos

Im Moment ist diese Funktion noch für alle kostenlos nutzbar, wird aber bald nur noch in der Premium-Version verfügbar sein: animierte Video-Avatare.

Premium App Icon

Telegram Premium-Nutzer bekommen neue App-Icons, um ihre Smartphone-Oberfläche mehr zu individualisieren.

Einzigartige Reaktionen

Neben den momentan verfügbaren 16 Reaktionen auf Nachrichten bekommen Premium-Nutzer exklusive animierte Reaktionen.

Verdopplung der Limits

Premium-Nutzer können bis zu 1000 Kanälen beitreten, 10 Chats anpinnen, 10 öffentliche Benutzernamenlinks reservieren, bis zu 400 GIFs und 200 Sticker speichern, 140 Zeichen im Biolink verwenden, Beschriftungen mit bis zu 4096 Zeichen verwenden, auf 20 Ordner zugreifen, bis zu 10 Chats pro Ordner gruppieren und 4 verbundene Konten mit unterschiedlichen Telefonnummern hinzufügen.

Für den voraussichtlichen Preis von rund 5 Euro im Monat werden also eine ganze Menge neuer Features geboten. Nun fragt sich nur: Werden die NutzerInnen auch dafür bezahlen wollen oder die Premium-Version ignorieren? Und wird WhatsApp nachziehen und ebenfalls ähnliche Funktionen nachrüsten?

Artikelbild: Unsplash
Quellen: Beebom, xiaomiumi


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama