Twitter wird seinen Verifizierungs-Dienst am Montag, dem 12. Dezember 2022, wieder starten. Eine große Änderung gibt es >  iOS-Nutzer zahlen ab sofort drei Dollar extra.

„Twitter Blue“ kehrt zurück

Das verkündete das Unternehmen am Samstag, 10. Dezember 2022, per Tweet. Die neue Variante, die es den Abonnenten unter anderem ermöglicht, den blauen Haken zu erhalten, der ein Konto als verifiziert kennzeichnet, soll für Apple-Nutzer im App-Store 11 Dollar kosten, für alle anderen 8 Dollar.  iOS-Nutzer zahlen also drei Dollar extra.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Seitens Twitter gibt es noch keine Information, warum Apple-Nutzer tiefer in die Tasche greifen sollen. Medienberichten zufolge könnte es aber daran liegen, dass Twitter versucht, im App-Store entstehende Gebühren an die Nutzer abzuwälzen.

Twitter hatte „Twitter Blue“ bereits Anfang November 2022 einführen wollen, am Ende dann aber wieder gestoppt. Der Grund war, da die Zahl von Fake-Accounts stark zugenommen hatte.

Alle Informationen zu „Twitter Blue“ gibt es direkt bei Twitter

Lesen Sie auch >   US-Justizministerium zerschlägt russisches Botnetz auf X

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.
2) Einzelne Beiträge entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)