WhatsApp: Für 47 Smartphone-Modelle ist zum Jahresende Schluss!

Die Zeit bzw. Meta ist nicht gnädig zu älteren Smartphones: Mit dem Jahreswechsel wird auf ganzen 47 älteren Modellen WhatsApp nicht mehr unterstützt – Die App wird dann nicht mehr funktionieren.

Autor: Ralf Nowotny

Gehört ihr zur Fraktion „Immer das neueste Modell“ oder eher zu „Ich liebe aber mein altes Smartphone“? Wenn ihr zu Zweiterem gehört, könnte es sein, dass es bald um eine App leichter wird, denn Meta stellt zum Jahresende den WhatsApp-Support für ganze 47 Modelle ein.

WhatsApp veröffentlicht häufig Updates, und gelegentlich können ältere Geräte nicht mehr mithalten. So funktioniert die weit verbreitete Messaging-App beispielsweise auf iPhones mit iOS 10 und iOS 11 schon seit dem 24. Oktober nicht mehr. Auch dieses Mal werden nur zwei iPhones den Zugriff auf die Messaging-App verlieren, neben einer Reihe von alten Android-Smartphones.

Die betroffenen Geräte sind schon mehrere Jahre alt und werden wahrscheinlich nur noch wenig genutzt. Trotzdem dürfte es noch genug Leute geben, die solche älteren Smartphones vielleicht kauften, damit sie überhaupt eines haben oder die ihr altes Smartphone z. B. an die Großeltern verschenkten, um über WhatsApp in Kontakt zu bleiben.

Um diese 47 Modelle (einige Artikel schreiben fälschlicherweise von 49 Modellen, da die falsche Zahl bereits im Quellartikel genannt wird) handelt es sich:

Apple
— Apple iPhone 5
— Apple iPhone 5c

Samsung
— Samsung Galaxy Ace 2
— Samsung Galaxy Core
— Samsung Galaxy S2
— Samsung Galaxy S3 mini
— Samsung Galaxy Trend II
— Samsung Galaxy Trend Lite
— Samsung Galaxy Xcover 2

Sony
— Sony Xperia Arc S
— Sony Xperia miro
— Sony Xperia Neo L

LG
— LG Enact
— LG Lucid 2
— LG Optimus 4X HD
— LG Optimus F3
— LG Optimus F3Q
— LG Optimus F5
— LG Optimus F6
— LG Optimus F7
— LG Optimus L2 II
— LG Optimus L3 II
— LG Optimus L3 II Dual
— LG Optimus L4 II
— LG Optimus L4 II Dual
— LG Optimus L5
— LG Optimus L5 Dual
— LG Optimus L5 II
— LG Optimus L7
— LG Optimus L7 II
— LG Optimus L7 II Dual
— LG Optimus Nitro HD

Huawei
— Huawei Ascend D
— Huawei Ascend D1
— Huawei Ascend D2
— Huawei Ascend G740
— Huawei Ascend Mate
— Huawei Ascend P1

Andere
— Memo ZTE V956
— HTC Desire 500
— Quad XL
— Lenovo A820
— Archos 53 Platinum
— Grand S Flex ZTE
— Grand X Quad V987 ZTE
— Wiko Cink Five
— Wiko Darknight ZT

Artikelbild: Pixabay

Quelle:

GizChina
Auch interessant: So viele Polizeiberichte wie nie über WhatsApp-Betrug! Besondere Vorsicht ist geboten, es handelt sich bei den Betrügern nicht um „dumme Trottel“!
Diese Tipps schützen Dich vor WhatsApp-Betrug!
Unterstützen 🤍

FAKE NEWS BEKÄMPFEN

Unterstützen Sie Mimikama, um gemeinsam gegen Fake News vorzugehen und die Demokratie zu stärken. Helfen Sie mit, Fake News zu stoppen!

Mit Deiner Unterstützung via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon ermöglichst Du es uns, Falschmeldungen zu entlarven und klare Fakten zu präsentieren. Jeder Beitrag, groß oder klein, macht einen Unterschied. Vielen Dank für Deine Hilfe! ❤️

Mimikama-Webshop

Unser Ziel bei Mimikama ist einfach: Wir kämpfen mit Humor und Scharfsinn gegen Desinformation und Verschwörungstheorien.

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Kämpfe mit uns für ein echtes, faktenbasiertes Internet! Besorgt über Falschmeldungen? Unterstütze Mimikama und hilf uns, Qualität und Vertrauen im digitalen Raum zu fördern. Dein Beitrag, egal in welcher Höhe, hilft uns, weiterhin für eine wahrheitsgetreue Online-Welt zu arbeiten. Unterstütze jetzt und mach einen echten Unterschied! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mehr von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.