Der „ein Vater oder die Mutter war das schönste Geschenk meines Lebens“ Hoax!

Andre Wolf, 7. November 2016

Neues Design, alter Hoax: die Warnung vor der einer Facebookgruppe wurde nun als copy&paste Warnung aufgepeppt. Dennoch bleibt sei ein Hoax.

Und zwar ein alter Hoax, den wir bereits im Jahre 2012 aufgeklärt haben. Dennoch, wie es eben üblich bei Fakes und Hoaxes ist, kommen sie immer wieder aus irgendeiner Ecke gekrochen. Nun ist dieser Hoax grafisch mit Ausrufezeichen und Smileys ausgeschmückt:

image

Hier liest man:

Was ist das bitte? Meine FB Freunde teilen das wie verrückt…
MimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikama
ACHTUNG!!!! Nicht der Gruppe beizutreten, die derzeit auf Facebook mit dem Titel „ein Vater oder die Mutter war das schönste Geschenk meines Lebens“. es handelt sich um eine Gruppe von Pädophilen, die versuchen den Zugang zu den Fotos von deinen Kinder. Bitte kopieren und einfügen! Wir betreuen die Kinder in Sicherheit! (bitte… nehmen sie eine Minute zum kopieren und einfügen..)
Kopieren und einfügen und nicht teilen
MimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikamaMimikama

Wir wiederholen daher:

Dieser Hoax stammte ursprünglich aus dem englischsprachigen Raum (aus dem Jahre 2010) und lautete:

ATTENTION !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! do not join the group that runs currently on facebook with the title „becoming a father or mother was the greatest gift of my life“ This is a group created by pedophiles whose aim is to access your photos!!!!!!!…!!!!! Please rotate …this post to all Your Friends

Diese Postings, dass man sich vor der Pädophilen-Gruppe hüten soll, kommen immer wieder auf Facebook vor und die o.a. Meldung geistert seit dem Jahre 2010 schon auf Facebook herum. Als eine Art „selffulfilling prophecy“ gab es  phasenweise dann auch wirklich solche „Gruppen“, welche jedoch von Trollen erstellt wurden und nach einiger Zeit auch wieder verschwanden. Der Trolleffekt war wahrscheinlich nicht unterhaltsam genug. In diesen Fällen wird als Profilbild gerne der “PedoBär” genommen, was letztendlich den Trollcharakter dieser Seiten oder Gruppen unterstreicht.

Weitere Verweise an dieser Stelle:


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung! Begleite uns – 30 Tage kostenlos!

Mehr von Mimikama