Vor wenigen Tagen warnten wir bereits vor möglichen Betrügern auf dem Portal kleinanzeigen.de bzw. bisher eBay Kleinanzeigen (HIER). Nun haben wir bereits eine Anfrage zu einer dubiosen Verkaufsabwicklung erhalten.

Eine Nutzerin hat einen Artikel zum Verkauf angeboten. Als sich ein Interessent meldet, gibt er an, die Abwicklung über das Portal direkt erledigen zu wollen. Auch fragt er nach, ob eine Bezahlung über PayPal möglich sei. Dazu brauche er allerdings die Mail-Adresse der Verkäuferin, die sie ihm im Chat senden soll.

„Artikel wurde bezahlt“

Kurz darauf erhält die Verkäuferin ein Mail mit einer Bestätigung, dass der Artikel bezahlt wurde. Sie erkannte jedoch sofort, dass diese nicht von eBay Kleinanzeigen stammte.

Gefälschte E-Mail von "(c)KleinEbay(TM)Dienst"
Gefälschte E-Mail von „(c)KleinEbay(TM)Dienst“

In weiterer Folge wird sie auf eine dubiose Webseite geleitet, auf der sie persönliche Daten eingeben sollte:

Gefälschte Webseite, die Daten abfragt
Gefälschte Webseite, die Daten abfragt
Auch Kreditkartendaten werden abgefragt
Auch Kreditkartendaten werden abgefragt

Die Abfrage der persönlichen Daten und auch der Kreditkartendaten soll nötig sein, um den bezahlten Betrag zu erhalten.

Achtung, Phishing-Falle!

Ruhr24.de berichtet von eben dieser Vorgehensweise. Die E-Mails, die hier versendet werden, stammen nicht von eBay Kleinanzeigen. Auch die Seite, die in der E-Mail verlinkt ist, hat nichts mit der Verkaufsplattform zu tun.

Die Mails sind gefälscht und leiten Nutzer:innen auf gefälschte Webseiten, auf denen sie nach persönlichen und sensiblen Daten gefragt werden. Gibt man hier seine Daten ein, werden diese von den Betrügern abgegriffen: Phishing!

Sicher bezahlen

eBay Kleinanzeigen gibt auf seiner Seite bekannt, dass für den plafformeigenen Bezahlservice keine weitere Kontaktaufnahme über Mails, SMS oder Messengerdienste nötig ist. Erhält man also Benachrichtigungen außerhalb des Portals, muss man davon ausgehen, dass diese gefälscht sind.

Eine Information zur sicheren Abwicklung der Bezahlung hat eBay Kleinanzeigen auf seinen Hilfeseiten zur Verfügung gestellt.

Quelle:

ruhr24.de

Das könnte auch interessieren:
Warnung vor Betrug: „Nicht abgeholte Amazon-Pakete“ und „Mystery-Boxen“
PayPal-Phishing: Achtung vor gefälschter SMS
Zoll warnt vor Fake-SMS

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.
2) Einzelne Beiträge entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)