Die Behauptung

Auf dem Boden sitzende Schwalben und Mauersegler können nicht von der flachen Oberfläche abheben und sollten als Hilfe hochgeworfen werden.

Unser Fazit

Diese Behauptung ist falsch, sie können sehr wohl vom Boden aus starten. Ein Vogel, der mit ausgebreiteten Flügeln auf dem Boden sitzt und nicht wegfliegt, ist krank oder verletzt und gehört in fachkundige Hände.

Schwalben und Mauersegler sind faszinierende Vögel, die den größten Teil ihres Lebens in der Luft verbringen. Sie kommen nur selten mit dem Boden in Berührung, weshalb der Fund eines solchen Vogels oft zu Verwirrung und falschen Annahmen führt. Leider kursieren viele Mythen über den Umgang mit diesen Vögeln, die bei unsachgemäßer Anwendung fatale Folgen haben können. In diesem Artikel räumen wir mit diesen Missverständnissen auf und erklären die richtigen Schritte zur Rettung von Mauerseglern.

Behauptung

Schwalben und Mauersegler in die Luft werfen:
Oft wird behauptet, Mauersegler könnten nicht vom Boden aus starten und müssten deshalb in die Luft geworfen werden.

Schwalben und Mauersegler hochwerfen: Fataler Mythos - Screenshot der verbreiteten Behauptung aus den sozialen Medien
Screenshot der verbreiteten Behauptung aus den sozialen Medien

Fakten

Schwalben und Mauersegler niemals in die Luft werfen!
Sie können sehr wohl vom Boden aus starten. Ein gesunder Vogel mit intaktem Gefieder fliegt aus eigener Kraft. Findet man eine Schwalbe oder einen Mauersegler am Boden, ist er entweder verletzt, geschwächt oder zu jung zum Fliegen. Das Werfen eines solchen Vogels kann zu schweren Verletzungen führen.

Gesetzlicher Schutz

Schwalben und Mauersegler stehen unter besonderem Schutz und dürfen nur zur Rehabilitation in menschlicher Obhut gehalten werden. Die Haltung ohne entsprechende Genehmigung ist illegal und kann strafrechtliche Folgen haben.

Information und Aufklärung zu Mauerseglern und Schwalben

Es ist wichtig, das Wissen über den richtigen Umgang mit Wildvögeln zu verbreiten. Aufklärungskampagnen und Bildungsangebote können dazu beitragen, dass weniger Vögel durch unsachgemäßen Umgang verletzt werden.

Fazit

Richtige Informationen und Verhaltensweisen sind entscheidend für das Überleben und Wohlergehen aufgefundener Schwalben und Mauersegler. Mythen und falsche Ratschläge müssen durch fundiertes Wissen ersetzt werden, um diesen beeindruckenden Vögeln effektiv helfen zu können. Bei Auffinden eines solchen Vogels bitte unbedingt die nächste Wildtierauffangstation kontaktieren, diese geben Informationen, wie weiter zu verfahren ist.

Lesen Sie auch >   US-Justizministerium zerschlägt russisches Botnetz auf X

Quelle: Mauersegler.com

Mimikama-Tipp
Abonnieren Sie unseren Newsletter und melden Sie sich für unsere monatlichen Online-Vorträge und Workshops an, um mehr über den Schutz von Wildtieren und die Bekämpfung von Falschinformationen zu erfahren.

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.
2) Einzelne Beiträge entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)