booked.net und hotel-mix.de kopieren Einträge von Booking.com

Laut Meldungen mehrerer Unterkunftbetreiber:innen kopieren die Plattformen booked.net und hotel-mix.de Fotos und Daten von Booking.com und stellen sie ohne Berechtigung auf die Plattform. Da die Unterkünfte keinen Vertrag mit den Plattformen haben, werden die Zimmer auch nicht gebucht.

Um die Unterkunft zu buchen, muss eine Kredit- oder Debitkarte angegeben werden. Diese wird aber angeblich nicht belastet. Erfahrungsberichte zeigen jedoch, dass die Kreditkarte bei einer Buchung sehr wohl belastet wurde.

Wer steht hinter den Plattformen?

Ein Impressum gibt es nicht, aber auf den „Über Uns“-Seiten beider Plattformen finden sich Angaben zum Unternehmen. Demnach haben die Plattformfirmen ihren Sitz in Zypern und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Für Zypern wird die Firma „Ciliara Trading Limited“ und für die Vereinigten Arabischen Emirate die Firma „Ciliara DMCC“ angegeben. Firmen, die zwar existieren, aber unseriös agieren.

Erst prüfen, dann buchen

Bevor Sie auf einer unbekannten Plattform buchen, sollten Sie diese genau prüfen. Wir zeigen Ihnen, wie das geht:

  • Bewertungen lesen: Geben Sie z.B. „booked.net Erfahrungen“ in Ihre Suchmaschine ein und lesen Sie, was andere über die Plattform sagen. Möglicherweise werden Sie bereits darauf hingewiesen. Wenn Sie keine relevanten Ergebnisse finden, buchen Sie lieber nicht!
  • Preise: Seien Sie vorsichtig, wenn die Preise deutlich günstiger sind als bei anderen Anbietern.
  • Funktionen der Website testen: Testen Sie die Website. Klicken Sie sich durch die Links und Seiten. Buchen Sie lieber nicht, wenn viele Links nicht funktionieren.
  • Prüfen Sie die Zahlungsmöglichkeiten: Informieren Sie sich vorab, welche Zahlungsmöglichkeiten angeboten werden. Bei den Plattformen booked.net und hotel-mix.de kann man angeblich mit Kreditkarte und PayPal bezahlen. Bei der Bezahlung ist dann aber nur die Zahlung per Kreditkarte möglich. Solche Widersprüche sind unseriös.
  • Impressum prüfen: Prüfen Sie die Angaben im Impressum. Österreichische Unternehmen finden Sie im WKO Firmen A-Z. Deutsche Firmen finden Sie im Handelsregister. Achtung: Hat das Unternehmen seinen Sitz außerhalb der EU oder in einem Land mit einer anderen Amtssprache, ist es sehr schwierig, Ihre Rechte bei Problemen durchzusetzen.
Lesen Sie auch >   WhatsApp testet neue Funktion zur Transkription von Sprachnachrichten

Ich habe über booked.net oder hotel-mix.de gebucht! Was nun?

  • Kontaktieren Sie die Unterkunft und fragen Sie, ob Ihre Buchung angekommen ist.
  • Wenn die gebuchte Unterkunft keinen Vertrag mit der jeweiligen Plattform hat, kontaktieren Sie Ihr Kreditkarteninstitut und lassen Sie Ihre Karte sperren.
  • Wurde bereits Geld abgebucht? Bitten Sie Ihr Kreditkartenunternehmen um eine Rückbuchung. Beträge, die ohne Ihre Zustimmung abgebucht wurden (z.B. Beträge, die beim Kauf nicht ausreichend gekennzeichnet waren oder den Wert Ihrer Bestellung übersteigen), müssen gemäß § 67 Zahlungsdienstgesetz 2018 von Ihrem Zahlungsdienstleister rückerstattet werden.

Quelle:

Watchlist Internet

Das könnte auch interessieren:
Warnung vor Betrügern: Gefährliche Masche auf Auktionsplattformen und Kleinanzeigenportalen
Zollgebühren: Warnung vor „DHL-Service“ SMS
Alarmierende Zunahme: Falsche Kindernachrichten per SMS und WhatsApp

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.
2) Einzelne Beiträge entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)