Baerbock, Habeck und Lindner auf einem Jugendfoto? – Nein!

Angeblich gibt es ein gemeinsames Jugendfoto von Annalena Baerbock, Robert Habeck und Christian Lindner, was beweisen soll, dass sie „ausgebildete Young Leader aus dem Schwab-Kader“ seien. Schon toll, was Fotofilter so alles können…

Autor: Ralf Nowotny

Die Behauptung

Angeblich seien Baerbock, Habeck und Lindner gemeinsam auf einem Jugendfoto zu sehen.

Unser Fazit

Bei dem angeblichen Jugendfoto handelt es um einen mit einem Fotofilter angefertigten Fake.

Dein Beitrag hilft Mimikama beim Faktencheck: Unterstütze uns via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon. Deine Hilfe zählt, um Fakten zu klären und Verlässlichkeit zu sichern. Unterstütze jetzt und mach den Unterschied! ❤️ Danke

Ein weiteres Kapitel in dem großen Buch „Ich bastele mir meinen eigenen Verschwörungsmythos“ ist geschrieben: Diesmal sollen Annalena Baerbock, Robert Habeck und Christian Lindner auf einem gemeinsamen Jugendfoto zu sehen sein. Natürlich glauben das erstaunlich viele „Selbstdenkende“ ohne jeglichen Zweifel!

Das angebliche Jugendfoto

Dieses von einem Monitor abfotografierte Foto kursiert derzeit:

MIMIKAMA
Das angebliche Jugendfoto, Quelle: Twitter, archiviert HIER

In dem Tweet steht:

„Baerbock, Lindner und Habeck. Ausgebildete Young Leader aus dem Schwab-Kader. Ihr glaubt, sie sind gewählt?
In der Politik geschieht nichts zufällig…“

Quelle: Twitter, archiviert HIER

Das echte Foto

Es gibt in Snapchat, FaceApp und anderen, unzähligen Foto-Apps einige spaßige Filter, um sich beispielsweise älter oder auch jünger zu machen. Exakt ein solcher Filter wurde auch auf dem verbreiteten Foto angewandt, denn das Original stammt vom 28. September 2021 und sieht so aus:

Die Grünen-Politikerin postete das Selfie mit den anderen Politikern selbst auf Instagram – ohne magischen Verjüngungsfilter.

Fazit

Bei dem angeblichen Jugendfoto handelt es um einen mit einem Fotofilter angefertigten Fake, welcher einzig und allein nur angefertigt wurde, um einen Verschwörungsmythos zu verbreiten.

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstand durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Sind Sie besorgt über Falschinformationen im Internet? Mimikama setzt sich für ein faktenbasiertes und sicheres Internet ein. Ihre Unterstützung ermöglicht es uns, weiterhin Qualität und Echtheit im Netz zu gewährleisten. Bitte unterstützen Sie und helfen Sie uns, ein vertrauenswürdiges digitales Umfeld zu schaffen. Ihre Unterstützung zählt! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.

Mehr von Mimikama