Das Kind mit dem riesigen Kopf

Autor: Andre Wolf

Manche Anfragen haben es in sich, manche Ergebnisse aber auch.

Mimikama: Information

Zu folgender Anfrage haben wir ein Ergebnis finden können.

image
(Screenshot: Facebook, öffentlicher Status)

Also legen wir los: Ja, das Foto ist echt. Kein Photoshop, kein Fake. Das Kind auf dem Foto ist mittlerweile 21 Monate alt, zumindest lässt sich aus einer Quelle aus dem September 2015 daraus schließen, in welcher er mit dem Alter von einem Jahr und 8 Monaten genannt wurde.

Das Foto stammt aus Thailand, das Kind, welches dort abgebildet ist trägt den Namen Phutawan Suphawan.

[adrotate group=“1″]

Hydrocephalus

Das Bild stammt aus einer Bilderserie, in der Phutawan mehrfach abgebildet ist. Die Bilder wurden von einer Thailand lebenden Deutschen hochgeladen, welche eine Spendenaktion organisiert hat, um dem Jungen medizinische Behandlung zukommen lassen zu können.

HELP urently needed. Today we visit Phutawan again and had a long talk with his mum. She is very distressed and really NEEDS HELP. They want a surgery for him, but don’t even have enough money for his medical care. They need medical help. I am in need of a specialist who could come and see Phutawan, to know what he needs. He is a very strong littel man and NEEDS ALL THE HELP HE CAN GET. Here is the link to our fundraising again https://www.indiegogo.com/…/help-phutawan-with-…/x/12315412…. PLEASE SHARE to the press magazine or any connection you might know could help. HE DESERVE A BETTER LIFE.

Phutawan leidet an einem Hydrocephalus, zu deutsch auch mit der Beschreibung “Wasserkopf” bekannt. Da die Eltern jedoch finanziell eingeschränkt sind, gibt es eine Spendenaktion, um die Kosten für die medizinische Behandlung zu decken. Diese sollen nach eigenen Angaben bei 5,000 bis 6,000 Baht im Monat liegen. Das entspricht in etwas 130 – 150 €

image
(Screenshot: Indiegogo.com)

Weiterführende Informationen:

Unterstützen 🤍

FAKE NEWS BEKÄMPFEN

Unterstützen Sie Mimikama, um gemeinsam gegen Fake News vorzugehen und die Demokratie zu stärken. Helfen Sie mit, Fake News zu stoppen!

Mit Deiner Unterstützung via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon ermöglichst Du es uns, Falschmeldungen zu entlarven und klare Fakten zu präsentieren. Jeder Beitrag, groß oder klein, macht einen Unterschied. Vielen Dank für Deine Hilfe! ❤️

Mimikama-Webshop

Unser Ziel bei Mimikama ist einfach: Wir kämpfen mit Humor und Scharfsinn gegen Desinformation und Verschwörungstheorien.

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Kämpfe mit uns für ein echtes, faktenbasiertes Internet! Besorgt über Falschmeldungen? Unterstütze Mimikama und hilf uns, Qualität und Vertrauen im digitalen Raum zu fördern. Dein Beitrag, egal in welcher Höhe, hilft uns, weiterhin für eine wahrheitsgetreue Online-Welt zu arbeiten. Unterstütze jetzt und mach einen echten Unterschied! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mehr von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.