Hasselhoff singt auf der Mexikomauer?

Autor: Jens | ZDDK | MIMIKAMA

Angeblich will David Hasselhoff auf der Grenzmauer zu Mexiko singen. Unzählige Anfragen erreichten uns zu folgenden Facebook-Statusbeitrag:

image

Nicht nur das Donald Trump eine Mauer nach Mexiko bauen will und damit droht Mexiko müsse sie bezahlen, nein, die armen Mexikaner trifft es dann gleich noch mal!

Kein geringerer als David Hasselhoff hat angekündigt auf der Mauer singen zu wollen.

Was in Berlin ein Erfolg war, muss doch auch an der Grenze zwischen USA und Mexiko funktionieren.

image
Quelle

Na das kann was werden, einige Ostalgieanhänger sind ihm heute noch gram deswegen und jetzt will er auch noch in Amerika für noch mehr Aufruhr sorgen? Lautet die berühmte Textzeile dann „I’ve been looking for Burritos, since I left my hometown“?

Doch auch hier hilft es weiter bis zum Ende zu lesen, unterhalb des Artikels befindet sich ein kleiner Kasten:

2016-11-17-17_42_19-_trump-tear-down-this-wall_-hasselhoff-pro-mexiko-_-blitz-kurier-opera

Die Nachricht wurde auf PaulsNewsman erstellt, einer Seite die Fake – Zeitungen für Fake – Nachrichten vorhält.

2016-11-17-17_35_58-impressum-von-paul-newsman-opera

Also bitte nicht ernstnehmen, diese Seiten auf denen jeder Fake – Nachrichten erstellen kann, nehmen in letzter Zeit zu, sie schießen sozusagen „wie die Pilze aus dem Boden“ umso wichtiger für uns und die User im allgemeinen Quellencheck und notfalls bei Mimikama fragen.

Artike-/Vorschaubild: Shutterstock / Corepics VOF

Unterstützen 🤍

FAKE NEWS BEKÄMPFEN

Unterstützen Sie Mimikama, um gemeinsam gegen Fake News vorzugehen und die Demokratie zu stärken. Helfen Sie mit, Fake News zu stoppen!

Mit Deiner Unterstützung via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon ermöglichst Du es uns, Falschmeldungen zu entlarven und klare Fakten zu präsentieren. Jeder Beitrag, groß oder klein, macht einen Unterschied. Vielen Dank für Deine Hilfe! ❤️

Mimikama-Webshop

Unser Ziel bei Mimikama ist einfach: Wir kämpfen mit Humor und Scharfsinn gegen Desinformation und Verschwörungstheorien.

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Kämpfe mit uns für ein echtes, faktenbasiertes Internet! Besorgt über Falschmeldungen? Unterstütze Mimikama und hilf uns, Qualität und Vertrauen im digitalen Raum zu fördern. Dein Beitrag, egal in welcher Höhe, hilft uns, weiterhin für eine wahrheitsgetreue Online-Welt zu arbeiten. Unterstütze jetzt und mach einen echten Unterschied! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mehr von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.