Mannheim – Ein bislang unbekannter Mann trat am Freitagvormittag, gegen 10.30 Uhr, zwei 6 und 11 Jahre alten Mädchen gegenüber, als sie auf einem Spielplatz in der Werftstraße neben der Jungbuschhalle spielten.

Nach Angaben der Kinder soll der Mann zunächst die 11-Jährige umarmt und gestreichelt und sich anschließend entblößt haben. Die Mädchen flüchteten schließlich nach Hause, worauf noch am Freitag Anzeige erstattet wurde.

Beschreibung:

Der Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 30-35 Jahre; ca. 185 cm; schlank, schwarze, kurze Haare, Dreitagebart. Er trug ein ärmelloses, schwarzes Top mit weißer Schrift, eine knielange dunkle Hose, schwarze Sportschuhe. Darüber hinaus hatte er eine weiße Stofftasche mit bunter Aufschrift dabei.

Das Dezernat Sexualdelikte des Kriminalkommissariats Mannheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Hinweise werden vom Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-5555 entgegen genommen.

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.
2) Einzelne Beiträge entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)