Facebook: Wenn du keine Kommentare mehr siehst

Wenn auch du dich wunderst, warum dir keine Kommentare angezeigt werden, obwohl du weißt, dass es welche gibt, bist du hier an der richtigen Adresse.

Autor: Kathrin Helmreich

Facebook: Wenn du keine Kommentare mehr siehst
Facebook: Wenn du keine Kommentare mehr siehst

„Hey, wer hat mir die Kommentare geklaut?“ – Immer wieder wundern sich Facebook-Nutzer, wenn sie keine Kommentare vorfinden, aber genau sehen, dass es welche geben sollte!

Wie so oft, hat das, was mit den Einstellungen von Facebook zu tun. Genau genommen geht es hier um die Funktion „Ranking für Kommentare“.

MIMIKAMA
MIMIKAMA
MIMIKAMA

Funktion „Ranking für Kommentare“

Bei dieser Funktion handelt es sich um eine personalisierte Reihenfolge, die nur für Kommentare zu Seitenbeiträgen verfügbar ist. Deaktiviert der Seitenadmin also die Rangfolge/das Ranking für Kommentare, werden diese wieder standardmäßig in chronologischer Reihenfolge angezeigt.

Aber auch als Besucher kannst du die Reihenfolge der Kommentare zu einem Beitrag verändern. Das wirkt sich aber nur darauf aus, wie DU die Kommentare siehst. Andere Nutzer sehen die Kommentare so gereiht, wie ihre Einstellungen es zulassen. Das heißt, wenn ein Seitenadmin die Reihenfolge anders einstellt als du, sind deine Änderungen nicht von Dauer.

Wenn dir also vermeintlich keine Kommentare mehr angezeigt werden, obwohl du siehst, dass so und so viele Kommentare getätigt wurden, musst du unter der Aktivitäten-Leiste auf den kleinen Pfeil neben „Relevanteste“ klicken.

Hier hast du nun verschiedene Wahlmöglichkeiten. Ändere jetzt die Auswahl auf „Alle Kommentare“ und schon werden dir wieder alle Kommentare chronologisch angezeigt. Du kannst die Funktion natürlich nicht nur für einen Beitrag ändern, sondern auch deaktivieren.

Ranking für Kommentare deaktivieren

Welche Kommentare dir also angezeigt werden, hat mit der Funktion „Ranking für Kommentare“ zu tun. Wenn das Ranking aktiviert ist, erscheinen die Kommentare mit den meisten „Gefällt mir“-Angaben oder Antworten sowie Kommentare von Freunden oder verifizierten Profilen und Seiten standardmäßig an erster Stelle. Das Ranking ist für alle Seiten und beliebten öffentlichen Profilen automatisch aktiviert.

Deaktivierst du diese Funktion, werden die Kommentare wie gewohnt chronologisch angezeigt. Außer bei Live-Videos – hier ist das Ranking immer automatisch aktiviert, auch wenn du die Einstellung änderst.

So kannst du das Ranking für Kommentare deaktivieren:

Für Profile
Um das Ranking für Kommentare für dein Profil zu deaktivieren, klickst du oben rechts auf den kleinen Pfeil, der nach unten zeigt.

Wähle dann die „Einstellungen“ und link auf „Öffentliche Beiträge„. Wenn du nun unter „Ranking für Kommentare“ auf „Bearbeiten“ klickst, kannst du zwischen „Ein“ und „Aus“ wählen.

Für Seiten
Du kannst das nur tun, wenn du Admin der Seite bist. Klicke also als Admin auf „Einstellungen“ und dann unter „Allgemein“ auf „Ranking für Kommentare„. Deaktiviere das Ranking, indem du die Auswahl des Kästchens neben „Relevanteste Kommentare standardmäßig anzeigen“ aufhebst.

Dann musst du nur noch die Änderungen speichern.

Als Spam gemeldete Kommentare
Manchmal kommt es vor, dass Kommentare vom automatischen Filter ausgeblendet werden, weil sie als Spam identifiziert wurden. Das gilt zum Beispiel für Kommentare, die Wörter enthalten, die für eine Seite blockiert wurden.

Dann sind diese Kommentare nicht mehr öffentlich sichtbar, sondern werden lediglich dem Seitenadmin ausgegraut angezeigt. Der Amdin kann den Kommentar dann trotzdem öffentlich zeigen, indem er mit der Maus über den Kommentar hovert und auf „Erneut anzeigen“ klickt.

Das könnte dich auch interessieren: Facebook und Co in der Pflicht!

Quellen: Facebook Hilfebereich, Facebook Hilfebereich

Unterstützen 🤍

FAKE NEWS BEKÄMPFEN

Unterstützen Sie Mimikama, um gemeinsam gegen Fake News vorzugehen und die Demokratie zu stärken. Helfen Sie mit, Fake News zu stoppen!

Mit Deiner Unterstützung via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon ermöglichst Du es uns, Falschmeldungen zu entlarven und klare Fakten zu präsentieren. Jeder Beitrag, groß oder klein, macht einen Unterschied. Vielen Dank für Deine Hilfe! ❤️

Mimikama-Webshop

Unser Ziel bei Mimikama ist einfach: Wir kämpfen mit Humor und Scharfsinn gegen Desinformation und Verschwörungstheorien.

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Kämpfe mit uns für ein echtes, faktenbasiertes Internet! Besorgt über Falschmeldungen? Unterstütze Mimikama und hilf uns, Qualität und Vertrauen im digitalen Raum zu fördern. Dein Beitrag, egal in welcher Höhe, hilft uns, weiterhin für eine wahrheitsgetreue Online-Welt zu arbeiten. Unterstütze jetzt und mach einen echten Unterschied! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mehr von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.