Fake-Gewinnspiele auf Facebook: Geld mit Falschmeldungen

Autor: Andre Wolf

Problematisch: Fake-Gewinnspiele
Problematisch: Fake-Gewinnspiele

Leider außer Kontrolle: Fake-Gewinnspiele auf Facebook führen tausende Nutzer in die Irre.

Derzeit liegen vor allem Familienkarten für diverse Freizeitparks im Trend bei Fake-Gewinnspielen. Übrigens sehr zum Ärger der Freizeitpark-Inhaber, da diese nichts mit den viralen Gewinnspielen auf Facebook zu tun haben.

Noch ärgerlicher: Die Betreiber der Fake-Gewinnspiele nutzen die markengeschützten Logos und die sogenannte Corporate Identity (Farben und Gestaltungen, an denen man eine Firma erkennt) schamlos aus, um eine Fassade der scheinbaren Echtheit zu errichten.

Mit Erfolg!

Dabei erreichen die Fake-Gewinnspiele eine hohe virale Reichweite. Nicht zuletzt, weil sie eine hohe Erfolgsquote versprechen. Denn im Gegensatz zu echten Gewinnspielen, bei denen nur sehr wenige Personen gewinnen, versprechen Fake-Gewinnspiele häufig allen Teilnehmern den Gewinn.

Screenshot/Collage Mimikama.at
Screenshot/Collage Mimikama.at

Genau diese Elemente sind hochproblematisch, da es eben nicht zur Ausschüttung der versprochenen Gewinne kommt. Im Gegenteil: Die Teilnehmer werden am Ende unter falschem Vorwand auf ein Provisionsprogramm geleitet. So lautet es häufig, dass man noch die eigene Adresse auf einer Folgewebseite angeben muss, um den Gewinn zu bekommen.

Bei dieser Folgewebseite handelt es sich dann aber um ein Provisionsprogramm. Man kann sich also sicher sein, dass der versprochene Gewinn, die angekündigte Leichtigkeit eines Gewinns, hier am Ende nicht zutrifft.

Überdenke dein Social Media Verhalten

An dieser Stelle muss man (leider) bei sich selbst beginnen. Es gilt zu hinterfragen, inwieweit man empfänglich für diese Art der Fake-Gewinnspiele ist und ob man dieser auf Facebook weit verbreiteten Betrugsform in die Hände spielen möchte.

Fake-Gewinnspiele stellen zudem einen Reputationsschaden für die missbräuchlich verwendeten Firmen dar. Es handelt sich also nicht um einen kleinen „Lausbubenstreich“, sondern um eine Form der Wirtschaftskriminalität. Insofern täte am Ende auch Facebook ganz gut daran, die Fake-Gewinnspiele in den Griff zu bekommen.

Unterstützen 🤍

FAKE NEWS BEKÄMPFEN

Unterstützen Sie Mimikama, um gemeinsam gegen Fake News vorzugehen und die Demokratie zu stärken. Helfen Sie mit, Fake News zu stoppen!

Mit Deiner Unterstützung via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon ermöglichst Du es uns, Falschmeldungen zu entlarven und klare Fakten zu präsentieren. Jeder Beitrag, groß oder klein, macht einen Unterschied. Vielen Dank für Deine Hilfe! ❤️

Mimikama-Webshop

Unser Ziel bei Mimikama ist einfach: Wir kämpfen mit Humor und Scharfsinn gegen Desinformation und Verschwörungstheorien.

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Kämpfe mit uns für ein echtes, faktenbasiertes Internet! Besorgt über Falschmeldungen? Unterstütze Mimikama und hilf uns, Qualität und Vertrauen im digitalen Raum zu fördern. Dein Beitrag, egal in welcher Höhe, hilft uns, weiterhin für eine wahrheitsgetreue Online-Welt zu arbeiten. Unterstütze jetzt und mach einen echten Unterschied! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mehr von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.