In Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine spitzt sich die Lage um ein Atomkraftwerk zu. Die Sorge ist international groß. Auch Kiew wurde von russischen Truppen beschossen. 
Nach Angaben des ukrainischen Innenministeriums haben Feuerwehrleute den Brand im ukrainischen Atomkraftwerk Saporischschja am Morgen gelöscht. Das teilt die Behörde auf Twitter mit.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Es seien 44 Rettungskräfte im Einsatz gewesen. Gebrannt habe ein Trainingskomplex. Tote oder Verletzte gab es den Angaben zufolge nicht.

Lesen Sie auch >   Kindersicherheit online: Innovative Ansätze für den digitalen Schutz

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.
2) Einzelne Beiträge entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)