IKEA ausräumen? Der tägliche Ausräum-Wahn!

Ein Moment Ihrer Zeit für die Wahrheit.

In einer Welt voller Fehlinformationen und Fake News ist es unser Auftrag bei Mimikama.org, Ihnen zuverlässige und geprüfte Informationen zu liefern. Tag für Tag arbeiten wir daran, die Flut an Desinformation einzudämmen und Aufklärung zu betreiben. Doch dieser Einsatz für die Wahrheit benötigt nicht nur Hingabe, sondern auch Ressourcen. Heute wenden wir uns an Sie: Wenn Sie die Arbeit schätzen, die wir leisten, und glauben, dass eine gut informierte Gesellschaft für die Demokratie essentiell ist, bitten wir Sie, über eine kleine Unterstützung nachzudenken. Schon mit wenigen Euro können Sie einen Unterschied machen.

Stellen Sie sich vor, jeder, der diese Zeilen liest, würde sich mit einem kleinen Beitrag beteiligen – gemeinsam könnten wir unsere Unabhängigkeit sichern und weiterhin gegen Fehlinformationen ankämpfen.

So kannst Du unterstützen:

PayPal: Für schnelle und einfache Online-Zahlungen.
Steady oder Patreon: für regelmäßige Unterstützung.

Autor: Andre Wolf

Man muss es an dieser Stelle deutlich sagen: es ist immer wieder derselbe Mist, der auf diesen “Ausräum-Seiten” abläuft. Glaubt diesen Leuten doch einfach nicht, dahinter stecken knallharte Geschäftsmaschen, in denen am Ende für die Teilnehmer die Gefahr einer Abofalle lauern kann.

Und wie bei allen anderen vergleichbaren Bullshit-Gewinnspielen kann man folgende “Teilnahmebedingungen” lesen:

Wir mischen auf!
AUSVERKAUF AUF UNSERE KOSTEN!
Leere einen unserer Filialen für 7500€
Für die Teilnahme musst du folgendes machen:
1. Like dieses Bild und unsere Seite.
2. Teile das Bild
3. Kommentiere mit „7500“

Der Gewinner wird am Freitag, 08.07.2016 hier preisgegeben: Ikea ausräumen.
___________________________________________
©Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barauszahlung

image

Gefahr: Link wird nachgefügt

Die Gefahr bei diesen “Gewinnspielen” liegt darin, dass bei genug Teilnehmern ein Link in diesen Text eingefügt wird, den man anklicken soll. Hinter diesem Link werden dann sogenannte Affiliate Programme gebunden, die unter Umständen in einer teuren Abofalle enden können.

Gibt es denn was zu gewinnen?

Nein, hier werden lediglich die “Teilnehmer” in die irre geleitet. Natürlich schüttet diese Seite keine 3500€ Geldsegen zum Plündern eines Ladens aus. Diese Art der Gewinnspiele sind nicht seriös und in gewissem Umfang auch schädlich für die Teilnehmer, da sie einen persönlichen Reputationsschaden tragen: man ist öffentlich sichtbar auf einen Fake hereingefallen. Jeder kann das sehen, dass man für dumm verkauft wurde. Nicht so angenehm, oder?


SPONSORED AD


Woran erkennt man als Nutzer Gewinnspiele die nicht seriös sind?

Wenn man z.B. keine Kontaktmöglichkeit sowie kein Impressum vorfindet, sollte man schon mal hellhörig werden. Außerdem sollte man immer darauf achten, dass es Teilnahmebedingungen gibt, in denen aufgezeigt wird, wer überhaupt daran teilnehmen darf (Altersbeschränkung, Länderbeschränkung usw.)

Auf unseriösen Gewinnspielseiten werden meistens solche Gewinne im Stundentakt gepostet. Seriöse Unternehmen erstellen ab und zu in Gewinnspiel, aber mit Sicherheit nicht jede Stunde.

Gehen wir Punktuell vor:

Inhaber der Seite: Nicht vorhanden
Impressum: Nicht vorhanden
Kontaktmöglichkeit: Nicht vorhanden
Teilnahmebedingungen: Nicht vorhanden
Freistellung gegenüber Facebook: Nicht vorhanden und
Die Preise, die die Nutzer gewinnen können, sind immer sehr hochwertige und teurer Preise!

Diese Gewinnspielseiten laufen immer nach den selben Schema ab: Liken, Teilen, Kommentieren.

Also jene 3 Interaktionen, mit denen eine Seite die meiste Reichweite auf Facebook erzielt, ohne auf Facebook bezahlte Werbung schalten zu müssen. Klar gibt es Gewinnspielrichtlinien, die von Facebook herausgegeben wurden, aber diese interessiert den Ersteller solcher Seiten nur sehr wenig bis gar nicht und Facebook selbst reagiert hier auch nicht. Es gibt für dies nicht einmal eine gesonderte Meldefunktion/Option, die man als User nutzen könnte. Auch von der rechtlichen Seite her laufen diese Gewinnspiele nicht korrekt ab, denn gerne wird auf Teilnahmebedingungen, sowie auch einen Kontakt bzw. auf ein Impressum verzichtet.

Alles ein Blödsinn- behaupten wir einmal, lassen uns aber gerne eines Besseren belehren!

Begründung:

  1. kein Impressum. Mit wem haben wir es hier zu tun?
  2. keine Nutzungsbedingungen- oder keine Teilnahmebedingungen. Wer darf hier überhaupt an einem Gewinnspiel teilnehmen? (Ort, Alter usw.)
  3. Bekanntgabe des Gewinners. Wo und wie wird ein Nutzer kontaktiert?
  4. Wo ist der Hinweis, dass die Gewinnspiele in keiner Verbindung zu Facebook stehen?
Unterstützen 🤍

FAKE NEWS BEKÄMPFEN

Unterstützen Sie Mimikama, um gemeinsam gegen Fake News vorzugehen und die Demokratie zu stärken. Helfen Sie mit, Fake News zu stoppen!

Mit Deiner Unterstützung via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon ermöglichst Du es uns, Falschmeldungen zu entlarven und klare Fakten zu präsentieren. Jeder Beitrag, groß oder klein, macht einen Unterschied. Vielen Dank für Deine Hilfe! ❤️

Mimikama-Webshop

Unser Ziel bei Mimikama ist einfach: Wir kämpfen mit Humor und Scharfsinn gegen Desinformation und Verschwörungstheorien.

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Kämpfe mit uns für ein echtes, faktenbasiertes Internet! Besorgt über Falschmeldungen? Unterstütze Mimikama und hilf uns, Qualität und Vertrauen im digitalen Raum zu fördern. Dein Beitrag, egal in welcher Höhe, hilft uns, weiterhin für eine wahrheitsgetreue Online-Welt zu arbeiten. Unterstütze jetzt und mach einen echten Unterschied! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mehr von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.