Hass und Häme bei Facebook-Werbung für Impfungen

Dr. Ewald: „Unwissenheit, aber vor allem der Hass der Menschen, sind immer wieder erschreckend“

Ein Moment Ihrer Zeit für die Wahrheit.

In einer Welt voller Fehlinformationen und Fake News ist es unser Auftrag bei Mimikama.org, Ihnen zuverlässige und geprüfte Informationen zu liefern. Tag für Tag arbeiten wir daran, die Flut an Desinformation einzudämmen und Aufklärung zu betreiben. Doch dieser Einsatz für die Wahrheit benötigt nicht nur Hingabe, sondern auch Ressourcen. Heute wenden wir uns an Sie: Wenn Sie die Arbeit schätzen, die wir leisten, und glauben, dass eine gut informierte Gesellschaft für die Demokratie essentiell ist, bitten wir Sie, über eine kleine Unterstützung nachzudenken. Schon mit wenigen Euro können Sie einen Unterschied machen.

Stellen Sie sich vor, jeder, der diese Zeilen liest, würde sich mit einem kleinen Beitrag beteiligen – gemeinsam könnten wir unsere Unabhängigkeit sichern und weiterhin gegen Fehlinformationen ankämpfen.

So kannst Du unterstützen:

PayPal: Für schnelle und einfache Online-Zahlungen.
Steady oder Patreon: für regelmäßige Unterstützung.

Autor: Nick L.

Gerade gibt es wieder Empfehlungen laut Impfplan Österreich. Impfungen gegen Gürtelrose, Masern, Diphtherie, Tetanus, Polio und FSME sind gerade aktuell. Im Primärversorgungszentrum Donaustadt (Wien) wird auch ohne Voranmeldung und bei meist nur sehr geringer Wartezeit geimpft. Natürlich wird auch auf Social Media über diese Impfungen informiert. Nicht immer zum Gefallen einiger Mitmenschen, die sich lautstark und oft auch grob und unfein zu Wort melden.

„Es ist oft schockierend, was wir in den Kommentaren lesen müssen. Da ist alles dabei, von verrückten Smileys, über den Vorwurf des Massenmordes bis hin zu echten verbalen Drohungen und Angriffen. Die schlimmsten Postings löschen wir, aber ich frage mich immer: Was geht in solchen Menschen vor? Auch wenn man anderer Meinung ist, muss es ja nicht in solche Drohungen und Beschimpfungen ausarten“

Die ärztliche Leiterin des PHC-Zentrum Donaustadt schockiert über die Verbalinjurien, die sie und ihr Team oft zu lesen bekommen.

Sie fordert mehr Zurückhaltung und mehr Menschlichkeit bei der Kommunikation im Netz. https://www.phc-donaustadt.at/

Unwissenheit über Impfungen ist gewaltig und beängstigend

Unwissenheit und Angst vor Impfungen ist ein globales Phänomen, und zwar nicht erst seit der Corona-Pandemie.

„Die Unwissenheit über Impfungen ist gewaltig und beängstigend. Überall boomen Verschwörungstheorien und erschweren die Aufklärungsarbeit. Dabei sind Impfungen eine der erfolgreichsten medizinischen Behandlungen überhaupt und haben bereits Milliarden Menschen gerettet. Als Ärztin kann ich nur sagen, dass wir feststellen, dass viele Menschen falsche Vorstellungen über die Impfungen, deren enorme Wirksamkeit, aber vor allem deren minimale Nebenwirkungen haben. Diese Unwissenheit führte zu einem starken Anstieg der Zahl der Impfgegner und Verschwörungstheoretiker. Diese versuchen, die Menschen zu verunsichern, indem sie Falschinformationen verbreiten und jene aktiv und untergriffig bekämpfen, die sich tagtäglich für die Gesundheit der Menschen einsetzen“, erklärt die Ärztin.

„Wenn schon anderer Meinung ist, soll wenigstens keine Falschinformationen oder sogar Hass und Häme verbreiten“, bittet Dr. Ewald um mehr Einsicht und Verständnis und versichert, auch weiterhin nach letztem Stand der Medizin zu impfen, weil Impfungen eine sichere, wirksame und kostengünstige Möglichkeit seien, schwere Krankheiten zu verhindern.

Quelle:

Pressetext

Schon gelesen? Vom Cybermobbing bis zur Erpressung – Die Schattenseiten des Internets und wie wir uns dagegen wehren können!
Unterstützen 🤍

FAKE NEWS BEKÄMPFEN

Unterstützen Sie Mimikama, um gemeinsam gegen Fake News vorzugehen und die Demokratie zu stärken. Helfen Sie mit, Fake News zu stoppen!

Mit Deiner Unterstützung via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon ermöglichst Du es uns, Falschmeldungen zu entlarven und klare Fakten zu präsentieren. Jeder Beitrag, groß oder klein, macht einen Unterschied. Vielen Dank für Deine Hilfe! ❤️

Mimikama-Webshop

Unser Ziel bei Mimikama ist einfach: Wir kämpfen mit Humor und Scharfsinn gegen Desinformation und Verschwörungstheorien.

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Kämpfe mit uns für ein echtes, faktenbasiertes Internet! Besorgt über Falschmeldungen? Unterstütze Mimikama und hilf uns, Qualität und Vertrauen im digitalen Raum zu fördern. Dein Beitrag, egal in welcher Höhe, hilft uns, weiterhin für eine wahrheitsgetreue Online-Welt zu arbeiten. Unterstütze jetzt und mach einen echten Unterschied! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mehr von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.