Konto-Klau bei Commerzbank: Wie sicher ist Ihr Geld?

Stellen Sie sich vor, Sie überprüfen Ihr Bankkonto und stellen fest, dass es leer ist. Genau das erlebten kürzlich hunderte von Commerzbank-Kunden.

Autor: Sonja Bart

Eine massive Sicherheitslücke führte zu unbefugten Abbuchungen, die die Konten vieler Sparern komplett entleerten. Ein Albtraum, der die Frage aufwirft: Wie sicher ist eigentlich unser Geld?

Der Betrug: Ein technischer Fehler mit großen Folgen

Die Commerzbank bestätigte, dass es durch einen technischen Fehler bei einem Dienstleister zu nicht autorisierten Abbuchungen gekommen ist. Betroffen waren Girocards mit Co-Badge-Funktion, die mehrere Bezahlsysteme integrieren. Diese Flexibilität könnte paradoxerweise die Sicherheitslücke geschaffen haben, die Betrüger ausnutzten.

Sofortige Maßnahmen und Kommunikation

Nachdem der Vorfall bekannt wurde, agierte die Commerzbank schnell. Sie informierte betroffene Kunden und sicherte zu, dass die abgebuchten Beträge zurückerstattet werden. Eine dreistellige Anzahl an Kunden war betroffen, der finanzielle Schaden bewegt sich im zweistelligen Millionenbereich.

Co-Badge-Karten: Ein zweischneidiges Schwert

Co-Badge-Karten bieten zwar Komfort, aber dieser Vorfall zeigt, dass sie auch Risiken bergen können. Durch ihre Fähigkeit, mehrere Bezahlsysteme zu integrieren, können sie potenziell anfälliger für Sicherheitsprobleme sein.

Reaktionen und Konsequenzen bei der Commerzbank

Die Commerzbank und ihre Partner arbeiten intensiv daran, solche Vorfälle in Zukunft zu verhindern. Experten fordern jedoch eine umfassendere Überprüfung der Sicherheitsprotokolle im Finanzsektor. Dieser Vorfall dient als Warnsignal für Banken und Kunden gleichermaßen.

Fazit: Sicherheit im digitalen Zeitalter

Dieser Vorfall bei der Commerzbank ist ein Weckruf. Es zeigt, dass in einer Welt, in der Finanztransaktionen zunehmend digitalisiert werden, Sicherheit oberste Priorität haben muss. Für Kunden bedeutet dies, wachsam zu bleiben und ihre Konten regelmäßig zu überprüfen. Für Banken ist es eine Erinnerung, dass sie in Sachen Sicherheit keine Kompromisse eingehen dürfen.

Quelle: Techblock.de

Abonnieren Sie den Mimikama-Newsletter, um über aktuelle Betrugsmaschen und Schutzmaßnahmen informiert zu werden. Um Ihr Wissen über digitale Sicherheit zu erweitern und sich gegen Online-Betrug zu wappnen, nutzen Sie auch unser medienpädagogisches Angebot von Mimikama.

Unterstützen 🤍

FAKE NEWS BEKÄMPFEN

Unterstützen Sie Mimikama, um gemeinsam gegen Fake News vorzugehen und die Demokratie zu stärken. Helfen Sie mit, Fake News zu stoppen!

Mit Deiner Unterstützung via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon ermöglichst Du es uns, Falschmeldungen zu entlarven und klare Fakten zu präsentieren. Jeder Beitrag, groß oder klein, macht einen Unterschied. Vielen Dank für Deine Hilfe! ❤️

Mimikama-Webshop

Unser Ziel bei Mimikama ist einfach: Wir kämpfen mit Humor und Scharfsinn gegen Desinformation und Verschwörungstheorien.

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Kämpfe mit uns für ein echtes, faktenbasiertes Internet! Besorgt über Falschmeldungen? Unterstütze Mimikama und hilf uns, Qualität und Vertrauen im digitalen Raum zu fördern. Dein Beitrag, egal in welcher Höhe, hilft uns, weiterhin für eine wahrheitsgetreue Online-Welt zu arbeiten. Unterstütze jetzt und mach einen echten Unterschied! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mehr von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.