Die außergewöhnliche Geschichte der Kutcher-Zwillinge – Ashton und Michael – wurde in einem Statusbeitrag auf Facebook geschildert. Geboren 1978 in einer amerikanischen Familie, wuchs Ashton, der gesündere der beiden, damit auf, sich um seinen jüngeren Bruder Michael zu kümmern, der an einer Krankheit litt. Die Geschichte erzählt weiter, wie Ashton sogar bereit war, sein Herz für seinen Bruder zu opfern, bevor er später ein Hollywoodstar wurde und THORN gründete, eine Organisation, die sich gegen Kinderhandel einsetzt. Michael wurde Anwalt und Redner für die Rechte von Kindern mit Hirnerkrankungen.

Das ist der Text, der in den sozialen Medien die Runde macht:

Screenshot: Facebook / Kutcher-Zwillinge im Faktencheck
Screenshot: Facebook / Kutcher-Zwillinge im Faktencheck

„1978 wurden Zwillingsbrüder in einer amerikanischen Familie geboren. Der fünf Minuten ältere Bruder hatte ein gesundes Herz, der jüngere litt an einer Krankheit. Dieser Umstand brachte die Jungs jedoch nur näher. Der „ältere“ Bruder kümmerte sich immer um den „jüngeren“, half ihm, motivierte ihn und selbst als der kranke Junge mit 13 Jahren das Herz eines freiwilligen Spenders brauchte, wollte der gesündere Bruder Selbstmord begehen, damit sein Herz konnte auf seinen Bruder verpflanzt werden. Das lebenswichtige Organ wurde rechtzeitig gefunden, und der „ältere“ Junge machte nach der Schule eine Ausbildung zum Biochemie-Ingenieur, um für seinen Bruder und andere Menschen ein Heilmittel gegen die Krankheit zu erfinden, aber das Schicksal entschied anders. Er wurde Schauspieler und sogar ein Hollywoodstar, der MILLIONEN an der Börse verdiente und damit THORN gründete, eine Organisation, die den Kinderhandel stoppt. Der jüngere Bruder wurde ein Anwalt und öffentlicher Redner für die Rechte von Kindern mit Gehirn-Krankheiten. Heute engagieren sich ASHTON und MICHAEL KUTCHER gemeinsam für wohltätige Zwecke“

Die wahre Geschichte der Kutcher Zwillinge


Tatsächlich haben die Zwillinge Ashton und Michael Kutcher eine tiefe Verbindung, die durch gemeinsame Herausforderungen und Erfahrungen gestärkt wurde. Ihr erster gemeinsamer öffentlicher Auftritt in der Paramount-Show „The Checkup With Dr. David Agus“ enthüllte einige überraschende und bewegende Details ihrer gemeinsamen Geschichte.

Ashton Kutcher, heute ein bekannter Hollywood-Star, erzählte in dem Interview, dass sein Zwillingsbruder Michael mit Zerebralparese zur Welt kam, einer Krankheit, die Bewegungsstörungen verursacht. Die Schwere von Michaels Zustand war von Geburt an offensichtlich. Während Ashton fast 4,8 Kilogramm wog, kam Michael mit nur 1,8 Kilogramm auf die Welt.

Im Alter von 13 Jahren erkrankte Michael an einer Herzinsuffizienz, und Ashton bot an, sein Herz für seinen Bruder zu spenden. Glücklicherweise wurde rechtzeitig ein Spenderherz gefunden und Michael konnte gerettet werden. Diese intensive Erfahrung stärkte die Bindung zwischen den Brüdern.

Michael setzt sich heute für Kinder mit zerebraler Lähmung und anderen Hirnerkrankungen ein, während Ashton ihre Berühmtheit nutzt, um die Organisation THORN zu unterstützen, die sich gegen Kinderhandel einsetzt.

Faktencheck: Wahrheit und Fiktion


Die Kernaussage der Geschichte scheint wahr zu sein, obwohl einige Details aufgrund ihrer Dramatik in Frage gestellt werden könnten. Es stimmt, dass Ashton und Michael Kutcher Zwillinge sind und dass Michael seit seiner Geburt mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hat. Ashton hat eine starke Bindung zu seinem Bruder und hat ihn in schwierigen Zeiten unterstützt.

Die Behauptung, Ashton habe die Absicht gehabt, Selbstmord zu begehen, um sein Herz seinen Bruder zu spenden, ist jedoch nicht bewiesen und sollte mit Vorsicht behandelt werden. Es ist bekannt, dass Ashton angeboten hat, sein Herz zu spenden, aber es gibt keine Hinweise darauf, dass er Selbstmord in Erwägung gezogen hat.

Die Aussage, dass Ashton Biochemie studieren stimmt. Kutcher begann sein Studium der Biochemie an der University of Iowa und finanzierte sich dabei durch eine Tätigkeit als Reinigungskraft. Während dieser Zeit wurde er von einem Talentsucher entdeckt, was ihn dazu veranlasste, nach New York zu ziehen. Dort erhielt er verschiedene Angebote als Model und für Werbespots.

Was die Karrieren der Brüder betrifft, so ist Ashton ein erfolgreicher Schauspieler geworden und hat THORN gegründet, eine Organisation, die sich gegen Kinderhandel einsetzt. Michael wurde Anwalt und setzt sich für die Rechte von Kindern mit Hirnerkrankungen ein.


Im Großen und Ganzen ist die Aussage richtig, aber einige Details sind vielleicht übertrieben oder ungenau. Die inspirierende Geschichte der Kutcher-Zwillinge zeigt jedoch, wie starke Familienbande und der Wille, anderen zu helfen, unglaubliche Ergebnisse erzielen können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quellen: Michael Kutcher, CNN

Lesen Sie auch:

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.
2) Einzelne Beiträge entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)