Über 30 Millionen Menschen alleine in Deutschland nutzen den Online-Bezahldienst PayPal und genießen zahlreiche Vorteile und Sicherheiten, die sich an den Bedürfnissen des Kunden orientieren.

Ein wesentlicher Vorteil von PayPal ist nicht nur die Möglichkeit unkompliziert Transaktionen durchzuführen, sondern auch der Käuferschutz und die bisherige Erstattung der eventuell anfallenden Rücksendekosten im Falle einer Retoure.

Diese hatte PayPal bisher für bis zu zwölf Rücksendungen pro Jahr im Wert von maximal 25 Euro übernommen, wenn im Konto die entsprechende Option für kostenlose Rücksendungen aktiviert wurde.

Auch wenn ein Großteil der Online-Shops die Kosten für die Rückerstattung ohnehin bereits selbst tragen, konnte man bei exzessiver Nutzung dieses Services so bis zu 300 Euro jährlich sparen.

PayPal übernimmt keine Kosten mehr für Rücksendungen

Der, allem Anschein nach, häufig genutzte Service soll jedoch laut PayPal mit dem 27. November 2022 eingestellt werden.

Screenshot E-Mail von PayPal
Screenshot E-Mail von PayPal

Obwohl das Unternehmen diesen Schritt nicht ausführlich begründet, liegt die Vermutung nahe, dass der Dienst zu ausgiebig genutzt wurde und die Kosten aus Sicht von PayPal nicht weiter tragbar sind.

Bei PayPal aktualisieren und entwickeln wir ständig neue Angebote für unsere Kunden. Manchmal müssen bestimmte Dienste im Rahmen dieser größeren Veränderungen eingestellt werden.

Wir sind uns der Beliebtheit von kostenlosen Retouren bewusst. Wir bieten Ihnen als Käufer jedoch weiterhin Unterstützung an, wie z.B. den Käuferschutz.

PayPal, FAQ

PayPal selbst rät seinen Kunden dazu, Retouren noch vor dem 27. November abzuschließen, um anfallende Kosten zu vermeiden.

Sie können bis zum 26. November 2022, 23:59 Uhr Ortszeit, einen Antrag auf kostenlose Retoure stellen. Ab dem nächsten Tag, dem 27. November 2022, wird der Service eingestellt.

PayPal

Was passiert, wenn mein Antrag noch bearbeitet wird, wenn kostenlose Retouren eingestellt werden?

Wenn Sie einen berechtigten Antrag vor dem 27. November 2022 einreichen, wird er wie üblich geprüft. Falls genehmigt, wird der Antrag auch bearbeitet, wenn kostenlose Retouren bereits eingestellt wurden.

PayPal

Sobald der Service eingestellt wird, werden auch keine weiteren Anträge auf Erstattung der Rücksendekosten seitens PayPal mehr entgegengenommen.

Lesen Sie auch >   Europawahl 2024 nicht manipuliert: Video zeigt Stimmzettel für Juniorwahl

Das könnte dich auch interessieren: Faktencheck: Vor- und Nachteile von Paypal, Klarna und Co.

Quelle: Futurezone, PayPal (FAQ)

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.
2) Einzelne Beiträge entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)