Faktencheck: Aufkleber auf Obst

PLU-Codes auf Obst und Gemüse: Was sie wirklich bedeuten

Autor: Sonja Bart

Die Behauptung

Wenn der PLU-Code einer Frucht vier Ziffern hat und mit 3 oder 4 beginnt, ist sie mit Pestiziden besprüht und muss vor dem Verzehr mit Kaiser Natron gewaschen werden. Codes mit fünf Ziffern, beginnend mit 9, zeigen biologischen Anbau an, gelten als beste Sorte. Codes mit fünf Ziffern, beginnend mit 8, bedeuten gentechnische Veränderung und sind am gefährlichsten.

Unser Fazit

PLU-Codes mit 3 oder 4 zeigen konventionellen Anbau, nicht zwangsläufig Pestizideinsatz. Fünfstellige Codes, beginnend mit 9, bedeuten Bio-Anbau, aber ‚beste Sorte‘ ist subjektiv. Codes mit 8 waren für GV-Produkte vorgesehen, sind aber selten und nicht bewiesen ‚gefährlich‘.

Im Lebensmittelhandel, insbesondere bei Obst und Gemüse, spielen PLU-Codes (Price Look-Up Codes) eine wichtige Rolle. Sie geben Auskunft über die Art des Anbaus und helfen, das Produkt zu identifizieren. Über diese Codes kursieren viele Mythen und Missverständnisse, die es aufzuklären gilt.

Aktuell macht diese Behauptung die Runde:

“Wenn es 4 Zahlen gibt und die erste Zahl 3 oder 4 ist, bedeutet das, dass diese Frucht mit Pestiziden besprüht wurde, sie muss vor dem Verzehr gut mit Kaiser Natron gewaschen werden.

Wenn die Anzahl der Ziffern 5 und die erste Ziffer 9 ist, bedeutet dies, dass dieses Obst oder Gemüse aus biologischem Anbau stammt (und als die beste Sorte gilt).

Wenn die Anzahl der Ziffern 5 beträgt und die erste Ziffer 8 ist, bedeutet dies, dass das Obst oder Gemüse gentechnisch verändert wurde, und das ist das Gefährlichste.”

Screenshot der auf Social Media verbreiteten Behauptungen über PLU-Codes
Screenshot der auf Social Media verbreiteten Behauptungen über PLU-Codes

Die PLU-Codes: Was Sie wirklich angeben

PLU-Codes sind ein weltweit verwendetes System zur Kennzeichnung von Obst und Gemüse. Diese Codes liefern grundlegende Informationen über die Art des Anbaus, sind aber nicht als detaillierte Qualitäts- oder Sicherheitsindikatoren gedacht.

  1. Vierstellige PLU-Codes (beginnend mit 3 oder 4): Diese identifizieren konventionell angebaute Produkte, bei denen der Einsatz von Düngemitteln und Pestiziden möglich ist. Die spezifische Ziffer (3 oder 4) gibt jedoch keine Auskunft über die verwendeten Pestizide.
  2. Fünfstellige PLU-Codes (beginnend mit 9): Diese Codes zeigen an, dass ein Produkt biologisch angebaut wurde, was den Verzicht auf synthetische Pestizide und Düngemittel impliziert.
  3. Fünfstellige PLU-Codes (beginnend mit 8): Ursprünglich für gentechnisch veränderte Produkte reserviert, aber in der Praxis selten verwendet. Die Annahme, dass Produkte mit einer 8 am Anfang gentechnisch verändert sind, ist somit nicht korrekt.

Die Bedeutung von PLU-Codes im Alltagsgebrauch

Im täglichen Gebrauch helfen PLU-Codes Verbrauchern und Verkäufern, Obst und Gemüse schnell zu identifizieren. Beispielsweise steht der Code 4011 für große Bananen und 4186 für kleine Bananen. Diese Codes erleichtern die Preisauszeichnung und die Kassenabrechnung in Supermärkten.

Wie viele PLU Codes gibt es eigentlich?

Die Anzahl der PLU-Codes (Price Look-Up Codes) für Obst und Gemüse kann variieren, da ständig neue Produkte und Sorten hinzukommen und einige Codes möglicherweise nicht mehr verwendet werden. Im Allgemeinen gibt es jedoch mehrere Tausend solcher Codes. Die International Federation for Produce Standards (IFPS) verwaltet diese Codes und aktualisiert die Liste regelmäßig.

Im April 2023 gab es mehr als 1400 einzigartige PLU-Codes im IFPS-System. Diese Codes werden weltweit von Einzelhändlern verwendet, um Obst, Gemüse, Kräuter und Nüsse zu identifizieren. Da der Bedarf an neuen Codes wächst, insbesondere mit der Einführung neuer Sorten und Produkte, kann die Gesamtzahl der PLU-Codes weiter steigen.

Mythen und Missverständnisse um PLU-Codes

Trotz ihrer Nützlichkeit im Handel haben sich einige Mythen und Fehlinformationen über PLU-Codes verbreitet. Insbesondere die Annahme, dass die Codes detaillierte Informationen über die Sicherheit und Qualität der Produkte liefern, ist irreführend. PLU-Codes sollten als Hilfsmittel zur Identifizierung und nicht als umfassende Qualitätsbewertung angesehen werden.

Gesundheitliche Aspekte: Keine direkte Ableitung aus PLU-Codes

PLU-Codes sagen nichts über die Gesundheit oder Sicherheit von Lebensmitteln aus. Bioprodukte (gekennzeichnet mit einer 9) werden ohne synthetische Pestizide angebaut, was aber nicht unbedingt bedeutet, dass sie gesünder sind. Die individuelle Entscheidung für oder gegen bestimmte Produkte sollte auf einer breiteren Informationsbasis beruhen.

Hinweis: Verbraucher können die Suchfunktion auf der Website der International Federation for Produce Standards (IFPS – Internationaler Verband für Produktnormen) nutzen, um nach PLU-Codes zu suchen und herauszufinden, welche Produkte damit gekennzeichnet sind.

Fazit

PLU-Codes sind ein nützliches Instrument zur Identifizierung und Klassifizierung von Obst und Gemüse im Einzelhandel, sie liefern jedoch keine detaillierten Informationen über die Qualität oder Sicherheit der Produkte. Sie sind ein Teil eines größeren Puzzles im Verständnis von Lebensmittelstandards und -sicherheit.

Quelle: ifpsglobal; Etikettenwissen.de

Bleiben Sie informiert und hinterfragen Sie kritisch, was Sie online sehen und hören. Für weitere Updates und Faktenchecks abonnieren Sie den Mimikama-Newsletter und nutzen Sie unser medienpädagogisches Bildungsangebot.

Unterstützen 🤍

FAKE NEWS BEKÄMPFEN

Unterstützen Sie Mimikama, um gemeinsam gegen Fake News vorzugehen und die Demokratie zu stärken. Helfen Sie mit, Fake News zu stoppen!

Mit Deiner Unterstützung via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon ermöglichst Du es uns, Falschmeldungen zu entlarven und klare Fakten zu präsentieren. Jeder Beitrag, groß oder klein, macht einen Unterschied. Vielen Dank für Deine Hilfe! ❤️

Mimikama-Webshop

Unser Ziel bei Mimikama ist einfach: Wir kämpfen mit Humor und Scharfsinn gegen Desinformation und Verschwörungstheorien.

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Kämpfe mit uns für ein echtes, faktenbasiertes Internet! Besorgt über Falschmeldungen? Unterstütze Mimikama und hilf uns, Qualität und Vertrauen im digitalen Raum zu fördern. Dein Beitrag, egal in welcher Höhe, hilft uns, weiterhin für eine wahrheitsgetreue Online-Welt zu arbeiten. Unterstütze jetzt und mach einen echten Unterschied! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mehr von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.