Ein Refund-Betrüger legt seine Taktiken offen: Mit gefälschten Identitäten und Accounts erwirbt er wertvolle Artikel im Internet, darunter Amazon und andere Plattformen. Er kauft PCs, Laptops, iPads, Handys und vieles mehr. Dann schickt er beispielsweise eine leere Schachtel oder eine Schachtel mit einem billigeren Produkt zurück. Er verlangt den vollen Kaufpreis zurück und verkauft die Ware anschließend weiter.

Für einige scheint der Retourenbetrug ein lukratives Geschäftsmodell zu sein. In den letzten Jahren wurden mehrere Betrüger festgenommen, der Schaden ging in die Millionen.

STRG_F-Reporterin Désirée Marie Fehringer geht in ihrem Film der Frage nach, wie der Retourenbetrug funktioniert, warum er so erfolgreich ist und welche Tricks dabei angewendet werden.

Die Refund-Masche: Ein Betrüger packt aus


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Quelle: STRG_F

Lesen Sie auch:

Rückerstattungs-Betrug: Eine wachsende Bedrohung für den Online-Handel

Lesen Sie auch >   Haftbefehle gegen Schoigu und Gerassimow: Die Wahrheit über Russlands Kriegsverbrechen in der Ukraine

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.
2) Einzelne Beiträge entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)