Safer Internet Day 2022 – Tipps für Online-Sicherheit von YouTube-Stars aus Österreich

Autor: Tom Wannenmacher

Jedes Jahr erinnert der Safer Internet Day (SID) daran, sich im Internet sicher zu bewegen und mit digitalen Medien verantwortungsvoll umzugehen. Heuer findet der SID am 8. Februar unter dem Motto „Together for a better Internet” statt.

Mehr als 100 Länder beteiligen sich an der 2003 von der Europäischen Kommission ins Leben gerufenen Initiative. In Zusammenarbeit mit vier heimischen Top-YouTuber:innen informiert Google Austria auch 2022 User über Schutzmaßnahmen im Internet. Um besonders Jugendliche mit diesen Themen zu erreichen, präsentieren die YouTuber:innen ihre ganz persönlichen Tipps für mehr Sicherheit im Netz über YouTube Shorts. Der Kurzvideo-Dienst ist seit Sommer 2021 in Österreich verfügbar und unterstützt den weltweiten Trend zu „Short-form Content“, der vor allem bei jüngeren Usern sehr populär ist.
Mehr Infos zu YouTube Shorts hier.

Die YouTube Shorts-Videos zum Safer Internet Day 2022:

Mehr Infos zu den von den YouTuber:innen angesprochenen Themen:
Sichere Passwörter auswählen
Zwei-Faktor-Bestätigung nutzen
Schutz vor Phishing
Schutz des Smartphones bei Verlust
Kurz-Bios der YouTuber:innen:
Joanna Zhou, CuteLifeHacks (1,08 Mio. Abonnent:innen) und Maqaroon (1,89 Mio. Abonnent:innen)
Joanna betreibt die Kanäle CuteLifeHacks und Maqaroon,. Seit 2013 begeistert sie mit tollen DIY-Bastelideen und gibt ihrer Community kreative Inputs zum Nachmachen an die Hand. Ihr bisher meist geschautes Shorts-Video verzeichnete phänomenale 111 Mio. Zugriffe.
Peter Eftimov, Lingualizer (1,3 Mio. Abonnent:innen)
Peter erklärt seiner Community in seinen Videos, wie man z.B. “Hallo” oder “Woher kommst du?” in verschiedenen Sprachen ausdrückt und prüft die geographischen Kenntnisse von Fremden auf der Straße. Peter hat schon über 100 YouTube Shorts hochgeladen.
Holger Wennmann, AustrianBrickFan (1,07 Mio. Abonnent:innen)
Der als Austrian Lego Fan bekannte YouTuber aus Kärnten erfreut sich mit Speed Build-Videos von Lego Sets bei Fans großer Beliebtheit Holger begeistert seine Community ebenfalls seit einger Zeit mit YouTube Shorts.
René Wurz, LuigiKid Gaming (761.000 Abonnent:innen)
René zählt mit seinem Channel LuigiKid zu den Gaming-YouTubern der ersten Stunde. Seit über zehn Jahren unterhält der Streamer seine Fans mit Gaming-Videos und Let’s Plays. Auch er experimentiert seit Kurzem mit den Funktionen der neuen Kurz-Video-Plattform.

Mehr Infos von Google zu Sicherheit im Internet:

Für Google steht der Schutz der Daten von Nutzer:innen stets an oberster Stelle – zahlreiche Sicherheitstechnologien sind in jedem Google-Konto und in allen anderen Google-Produkten integriert. Tipps für mehr Online-Sicherheit bietet auch das Google Safety Engineering Center (GSEC).
Rückfragen & Kontakt:
Wolfgang Fasching-Kapfenberger
Unternehmenssprecher
Google Austria
Agentur The Skills Group
Bettina Loidhold
+43 1 505 26 25 – 27
[email protected]

Quelle: ots.at

Unterstützen 🤍

FAKE NEWS BEKÄMPFEN

Unterstützen Sie Mimikama, um gemeinsam gegen Fake News vorzugehen und die Demokratie zu stärken. Helfen Sie mit, Fake News zu stoppen!

Mit Deiner Unterstützung via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon ermöglichst Du es uns, Falschmeldungen zu entlarven und klare Fakten zu präsentieren. Jeder Beitrag, groß oder klein, macht einen Unterschied. Vielen Dank für Deine Hilfe! ❤️

Mimikama-Webshop

Unser Ziel bei Mimikama ist einfach: Wir kämpfen mit Humor und Scharfsinn gegen Desinformation und Verschwörungstheorien.

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Kämpfe mit uns für ein echtes, faktenbasiertes Internet! Besorgt über Falschmeldungen? Unterstütze Mimikama und hilf uns, Qualität und Vertrauen im digitalen Raum zu fördern. Dein Beitrag, egal in welcher Höhe, hilft uns, weiterhin für eine wahrheitsgetreue Online-Welt zu arbeiten. Unterstütze jetzt und mach einen echten Unterschied! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mehr von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.