„Geldmaschinerie hinter Greta Hype entlarvt“

So beginnt der Titel eines Bildes, welches seit Stunden nun die Runde auf Facebook macht. Auf diesem steht: „Geldmaschinerie hinter Greta Hype entlarvt! Mutter Thunberg Besitzerin von Firma die beliebte „FUCK YOU GRETA“-Autosticker verkauft“. Und die Anfragen in unserer Redaktion werden immer mehr und mehr.

Es handelt sich um diesen Statusbeitrag (Quelle), der von der Seite „Der Gazetteur“ veröffentlicht wurde:

Screenshot: Facebook / mimikama.org
Screenshot: Facebook / mimikama.org

Stimmt diese Aussage?

Nein, denn man muss zu der Seite wissen, dass es sich hierbei um eine Satireseite handelt. Dies erkennt man aber erst dann, wenn man das Impressum der dazugehörigen Webseite aufruft, denn dann bekommt man dies zu lesen:

Das Impressum von: Gazetteur
Das Impressum von: Gazetteur

Alle Inhalte des Gazetteurs sind satirisch und dienen der Unterhaltung. Für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte können wir keine Gewähr übernehmen. Sie können uns darauf hinweisen, falls sie sich von den Inhalten angegriffen fühlen.

Passend zum Thema: Satire–der schnelle Check!

Lesen Sie auch >   Plattformen reagieren kaum auf Desinformation

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.
2) Einzelne Beiträge entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)