Nutzer wollte sich über Facebook Fußballtickets kaufen und tappte in eine Falle!

Am 14.09.2021 kaufte ein 29-Jähriger in den Abendstunden Fußballtickets über Facebook und überwies dem unbekannten Täter 180 Euro. Der Ticket-Verkauf war jedoch nur vorgetäuscht.

Vorsicht beim Kauf von Tickets durch unbekannte Anbieter, die Polizei gibt hier Hinweise an den Bürger:

  • Kaufen Sie Tickets bei namhaften Anbietern.
  • Begehrte Tickets, die günstig angeboten werden, sind in der Regel betrügerische Angebote.
  • Besteht der Verkäufer auf eine Vorauszahlung, sollten Sie vom Kauf Abstand nehmen.
  • Bestehen Sie auf eine persönliche Übergabe Ihrer Tickets und bezahlen Sie erst dann.

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.
2) Einzelne Beiträge entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)