Vorsicht, Trojaner-Alarm: „Atomic Stealer“ tarnt sich als Update

Der Trojaner „Atomic Stealer“ tarnt sich geschickt als harmloses Software-Update: Wie er Ihre Daten bedroht und was Sie dagegen tun können.

Autor: Sonja Bart

Atomic Stealer auf dem Vormarsch

Bisher war der Trojaner Atomic Stealer vor allem ein Problem für Windows-Nutzer, nun hat er auch die Mac-Welt erreicht. Laut den Sicherheitsexperten von Malwarebytes hat sich der Schädling, der Passwörter, Kreditkarteninformationen und Cookies stehlen kann, raffiniert weiterentwickelt. Ursprünglich als Werbung für eine beliebte Anwendung getarnt, nutzt er nun gefälschte Browser-Update-Benachrichtigungen, die auch auf seriösen Webseiten auftauchen können.

So täuscht Atomic Stealer seine Opfer

Der Trojaner gibt sich als täuschend echtes Update für Browser wie Safari und Google Chrome aus. Diese betrügerischen Pop-ups können leicht dazu verleiten, die Schadsoftware unwissentlich zu installieren. Sobald der Trojaner auf einem Gerät aktiv ist, kann er erheblichen Schaden anrichten, indem er Zugriff auf sensible Informationen wie Login-Daten und wichtige Dateien erhält.

Proaktiver Schutz: So sichern Sie Ihre Daten

Um sich vor dem Atomic Stealer und ähnlichen Bedrohungen zu schützen, sind einige grundlegende Maßnahmen unerlässlich:

  • Nutzen Sie Sicherheitssoftware: Experten empfehlen die Installation einer Antiviren-Software, die speziell in Browsern wie Chrome und Safari aktiv ist.
  • Seien Sie wachsam im Internet: Seien Sie besonders vorsichtig bei Werbung und Pop-ups, auch wenn diese vertrauenswürdig erscheinen.
  • Offizielle Update-Kanäle nutzen: Bei Unsicherheit über ausstehende Updates immer über offizielle Kanäle nachsehen.

Fazit

Die Bedrohung durch den Atomic Stealer erinnert uns daran, wie wichtig digitale Wachsamkeit und proaktive Sicherheitsmaßnahmen sind. Indem wir uns über die neuesten Bedrohungen auf dem Laufenden halten und bewährte Sicherheitspraktiken anwenden, können wir unsere Daten wirksam schützen.

Quelle: futurezone.demalwarebytes

Um auf dem Laufenden zu bleiben und mehr über diese Themen zu erfahren, empfehlen wir Ihnen, den Mimikama-Newsletter zu abonnieren. Darüber hinaus bieten wir wertvolle medienpädagogische Angebote, die Ihnen helfen, sich sicher in der digitalen Welt zu bewegen.

Unterstützen 🤍

FAKE NEWS BEKÄMPFEN

Unterstützen Sie Mimikama, um gemeinsam gegen Fake News vorzugehen und die Demokratie zu stärken. Helfen Sie mit, Fake News zu stoppen!

Mit Deiner Unterstützung via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon ermöglichst Du es uns, Falschmeldungen zu entlarven und klare Fakten zu präsentieren. Jeder Beitrag, groß oder klein, macht einen Unterschied. Vielen Dank für Deine Hilfe! ❤️

Mimikama-Webshop

Unser Ziel bei Mimikama ist einfach: Wir kämpfen mit Humor und Scharfsinn gegen Desinformation und Verschwörungstheorien.

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Kämpfe mit uns für ein echtes, faktenbasiertes Internet! Besorgt über Falschmeldungen? Unterstütze Mimikama und hilf uns, Qualität und Vertrauen im digitalen Raum zu fördern. Dein Beitrag, egal in welcher Höhe, hilft uns, weiterhin für eine wahrheitsgetreue Online-Welt zu arbeiten. Unterstütze jetzt und mach einen echten Unterschied! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mehr von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.