Die Facebook-Aktie schloss am Montag mit einem Minus von knapp fünf Prozent. Das persönliche Vermögen von Zuckerberg schrumpfte nach Berechnungen des Finanzdienstes Bloomberg binnen weniger Stunden.

Wegen einer fehlerhaften Konfigurationsänderung, waren am Montag, 4.10.21, Facebook, WhatsApp und Instagram mit mehr als sechs Stunden ungewöhnlich lange offline gewesen. (Wir haben hier berichtet). Die Facebook-Aktie schloss am Montag mit einem Minus von knapp fünf Prozent.  Auch danach war das Unternehmen der Börse immer noch rund 920 Milliarden Dollar wert.

Das persönliche Vermögen von Mark Zuckerberg, schrumpft nach Berechnung des Finanzdienstes Bloomberg binnen weniger Stunden um mehr als sechs Milliarden Dollar. Mit noch 121,6 Milliarden Dollar rutsch Zuckerberg demnach um einen Platz nach hinten auf den fünften Rang hinter Microsoft-Gründer Bill Gates.

Screenshot: Bloomberg Billionaires Index
Screenshot: Bloomberg Billionaires Index

Nachdem die Störung behoben war, legte der Kurs der Facebook-Aktie im vorbörslichen Handel am Dienstag, 5.10.21, um zeitweise 0,7% zu.


Quelle: Bloomberg, DPA, Bloomberg Billionaires Index

 

Lesen Sie auch >   Nächste Pandemie vor der Tür? Bayern wappnet sich mit gigantischem Pandemie-Zentrallager!

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.
2) Einzelne Beiträge entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)