Vorsicht vor Betrug: So schützen Sie sich in der Weihnachtszeit!

Es beginnt oft unscheinbar: Ein Anruf oder eine Nachricht, die vertraut erscheint, aber ein perfides Spiel einleitet.

Autor: Ursula Teddy

Wie ein alltäglicher Anruf zum Albtraum wird

Stellen Sie sich vor, Sie erhalten einen Anruf von einem Familienmitglied, das in Tränen aufgelöst von einem schweren Unfall berichtet. Ihr Herz rast, die Sorge übermannt Sie. Doch was, wenn all dies nur ein kaltblütiger Betrugsversuch ist?

Die Betrugsmasche mit der Kaution

Diese Betrüger nutzen raffinierte Methoden, um ihre Opfer zu täuschen. Sie imitieren Stimmen mittels Künstlicher Intelligenz, spielen auf Emotionen und erschaffen ein Szenario der Dringlichkeit. Ihr Ziel: Sie zur Zahlung einer hohen Kaution zu bewegen. Ein Schockmoment, ausgenutzt für schnellen Profit.

WhatsApp-Fallen und SMS-Tricks

Auch in den vertrauten Gefilden von WhatsApp und SMS lauern Betrüger. Sie geben sich als nahe Angehörige aus, erzählen von gestohlenen oder beschädigten Handys und bitten um finanzielle Hilfe. Ältere Menschen fallen oft auf diese Tricks herein, getäuscht durch die scheinbare Vertrautheit der Nachrichten.

Das Paket, das nie ankam

Eine weitere Masche: gefälschte Paketbenachrichtigungen per SMS. Sie erhalten eine Nachricht über ein nicht zustellbares Paket und werden aufgefordert, eine geringe Gebühr für die Adressänderung zu zahlen. Ein Trick, der nicht nur auf Geld abzielt, sondern auch auf das Sammeln sensibler Daten.

Fazit: Wachsamkeit ist der beste Schutz

In einer Zeit, in der digitale Kommunikation zum Alltag gehört, sind Betrugsversuche vielfältig und raffiniert. Die beste Verteidigung ist, stets wachsam zu sein, kritisch zu hinterfragen und sich nicht von der Dringlichkeit oder emotionalen Betroffenheit überwältigen zu lassen. Seien Sie aufmerksam und schützen Sie sich und Ihre Liebsten vor diesen betrügerischen Machenschaften.

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden und melden Sie sich für den Mimikama-Newsletter an. Nutzen Sie auch das Medienbildungsangebot von Mimikama, um sich und Ihre Lieben vor Online-Betrug zu schützen. Jede Information zählt!D

Das könnte dich auch interessieren:

Unterstützen 🤍

FAKE NEWS BEKÄMPFEN

Unterstützen Sie Mimikama, um gemeinsam gegen Fake News vorzugehen und die Demokratie zu stärken. Helfen Sie mit, Fake News zu stoppen!

Mit Deiner Unterstützung via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon ermöglichst Du es uns, Falschmeldungen zu entlarven und klare Fakten zu präsentieren. Jeder Beitrag, groß oder klein, macht einen Unterschied. Vielen Dank für Deine Hilfe! ❤️

Mimikama-Webshop

Unser Ziel bei Mimikama ist einfach: Wir kämpfen mit Humor und Scharfsinn gegen Desinformation und Verschwörungstheorien.

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Kämpfe mit uns für ein echtes, faktenbasiertes Internet! Besorgt über Falschmeldungen? Unterstütze Mimikama und hilf uns, Qualität und Vertrauen im digitalen Raum zu fördern. Dein Beitrag, egal in welcher Höhe, hilft uns, weiterhin für eine wahrheitsgetreue Online-Welt zu arbeiten. Unterstütze jetzt und mach einen echten Unterschied! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mehr von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.