Sylt – 14.03.2017 Seit 13:00 Uhr ist es zu mindestens vier Fällen von versuchtem Enkeltrickbetrug auf der Insel Sylt gekommen.

Ein junge Frau meldet sich telefonisch, gibt an eine Wohnung gekauft zu haben und bittet um Geld. Die potentiellen Opfer haben bisher richtig gehandelt, das Gespräch beendet und die Polizei angerufen.

Die Kriminalpolizei Sylt warnt die Bevölkerung und rät Telefonate mit Unbekannten und vermeintlichen Angehörigen sofort zu beenden. Händigen Sie fremden Personen kein Geld aus!

Hinweise erbittet die Kripo Sylt unter: 04651-7047 0

Quelle:

facebook.com

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.
2) Einzelne Beiträge entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)