Wichtige Daten schützen – Warum Backups unverzichtbar sind

Daten einfach sichern – Warum Backups ein Muss sind

Ein Moment Ihrer Zeit für die Wahrheit.

In einer Welt voller Fehlinformationen und Fake News ist es unser Auftrag bei Mimikama.org, Ihnen zuverlässige und geprüfte Informationen zu liefern. Tag für Tag arbeiten wir daran, die Flut an Desinformation einzudämmen und Aufklärung zu betreiben. Doch dieser Einsatz für die Wahrheit benötigt nicht nur Hingabe, sondern auch Ressourcen. Heute wenden wir uns an Sie: Wenn Sie die Arbeit schätzen, die wir leisten, und glauben, dass eine gut informierte Gesellschaft für die Demokratie essentiell ist, bitten wir Sie, über eine kleine Unterstützung nachzudenken. Schon mit wenigen Euro können Sie einen Unterschied machen.

Stellen Sie sich vor, jeder, der diese Zeilen liest, würde sich mit einem kleinen Beitrag beteiligen – gemeinsam könnten wir unsere Unabhängigkeit sichern und weiterhin gegen Fehlinformationen ankämpfen.

So kannst Du unterstützen:

PayPal: Für schnelle und einfache Online-Zahlungen.
Steady oder Patreon: für regelmäßige Unterstützung.

Autor: Tom Wannenmacher

In der digitalen Welt, in der wir leben, sind unsere Daten von unschätzbarem Wert. Wir speichern eine Vielzahl von Informationen auf unseren Computern, Smartphones und anderen Geräten, von wichtigen Dokumenten und Fotos bis hin zu persönlichen Informationen und Kontakten. Ohne angemessene Sicherheitsmaßnahmen besteht die Gefahr, dass diese Daten verloren gehen, sei es durch einen technischen Fehler, einen Hackerangriff oder einfach durch menschliches Versagen. Deswegen ist die Erstellung von Backups ein Muss.

Was ist ein Backup?

Ein Backup ist eine Kopie aller wichtigen Daten, die auf einem Computer oder einem anderen Gerät gespeichert sind. Es wird empfohlen, Backups an einem anderen Ort als das Originalgerät zu speichern, um sicherzustellen, dass sie im Falle eines Ausfalls oder einer Beschädigung des Originals weiterhin verfügbar sind.

Warum sind Backups so wichtig?

Es gibt viele Gründe, warum Backups so wichtig sind. Hier sind einige der wichtigsten:

  1. Schutz vor Datenverlust: Wenn Ihre Daten aufgrund eines technischen Problems, eines Virus oder eines Hackerangriffs verloren gehen, können Sie sie mithilfe eines Backups wiederherstellen.
  2. Schutz vor Diebstahl oder Verlust des Geräts: Wenn Ihr Gerät gestohlen wird oder verloren geht, können Sie alle wichtigen Daten von Ihrem Backup auf ein neues Gerät übertragen.
  3. Schutz vor menschlichem Versagen: Wenn Sie versehentlich wichtige Dateien löschen oder überschreiben, können Sie sie mithilfe eines Backups schnell wiederherstellen.
  4. Schutz vor Ransomware: Wenn Ihr Gerät von Ransomware betroffen ist, können Sie es möglicherweise nur entsperren, indem Sie alle Ihre Daten löschen. Wenn Sie jedoch ein Backup haben, können Sie Ihre Daten einfach wiederherstellen.
  5. Regelmäßige Sicherung: Mit regelmäßigen Backups können Sie sicherstellen, dass Ihre Daten immer auf dem neuesten Stand sind und Sie bei einem Datenverlust nur einen minimalen Verlust haben.

Wie erstellt man ein Backup?

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Backup zu erstellen. Hier sind einige der gebräuchlichsten:

  1. Externe Festplatten: Sie können eine externe Festplatte verwenden, um eine Kopie Ihrer Daten zu erstellen. Schließen Sie einfach die externe Festplatte an Ihren Computer an und kopieren Sie Ihre Daten auf die Festplatte. Sie sollten die externe Festplatte an einem anderen Ort als Ihrem Computer aufbewahren, um sicherzustellen, dass Sie sie im Falle eines Ausfalls oder einer Beschädigung des Originals immer noch verfügbar haben.
  2. Cloud-basierte Backups: Sie können auch ein Backup in der Cloud erstellen. Es gibt viele Cloud-Backup-Services, die Ihnen dabei helfen können, Ihre Daten zu sichern. Die meisten dieser Services speichern Ihre Daten auf entfernten Servern, die von jedem Ort aus zugänglich sind, solange Sie eine Internetverbindung haben.
  3. Netzwerk-Backup: Ein Netzwerk-Backup ist eine weitere Möglichkeit, Ihre Daten zu sichern. Es beinhaltet das Sichern von Daten auf einem anderen Gerät im Netzwerk, z.B. einem Netzwerkspeichergerät oder einem anderen Computer. Dies ist besonders nützlich für große Unternehmen, die eine große Menge an Daten haben, die regelmäßig gesichert werden müssen.
  4. Mobile Backups: Wenn Sie ein Smartphone oder Tablet verwenden, können Sie Backups Ihrer Daten erstellen, indem Sie eine App verwenden oder Ihr Gerät mit Ihrem Computer synchronisieren. Die meisten Smartphone- und Tablet-Betriebssysteme bieten integrierte Backup-Optionen, mit denen Sie Ihre Daten auf Cloud-Servern oder auf Ihrem Computer speichern können.
  5. Automatisierte Backups: Um sicherzustellen, dass Sie Ihre Daten regelmäßig sichern, können Sie automatisierte Backup-Optionen verwenden. Diese Optionen können so eingestellt werden, dass sie regelmäßig Backups Ihrer Daten erstellen, ohne dass Sie manuell eingreifen müssen.

FAQ

  1. Wie oft sollte ich ein Backup meiner Daten erstellen?
    Sichern Sie Ihre Daten regelmäßig, insbesondere wenn Sie häufig neue Daten hinzufügen oder Änderungen an bestehenden Daten vornehmen. Die Häufigkeit hängt auch von der Art der Daten ab, die Sie sichern möchten. Bei geschäftlichen oder sensiblen Daten kann eine tägliche oder wöchentliche Sicherung sinnvoll sein, während bei persönlichen Fotos und Dokumenten eine monatliche Sicherung ausreichend sein kann.
  2. Wie lange sollte ich meine Backups aufbewahren?
    Backups sollten für einen Zeitraum von mindestens drei Monaten bis zu einem Jahr aufbewahrt werden. Wenn Sie jedoch wichtige Geschäftsdaten sichern, können Sie diese auch länger aufbewahren.
  3. Wie kann ich sicherstellen, dass meine Backups sicher sind?
    Backups sollte man immer an einem anderen Ort als dem Originalgerät aufbewahren, um sicherzustellen, dass Sie im Falle eines Ausfalls oder einer Beschädigung des Originals weiterhin auf Ihre Daten zugreifen können. Wenn Sie Backups in der Cloud speichern, stellen Sie sicher, dass der Cloud-Anbieter zuverlässig und sicher ist und dass Ihre Daten verschlüsselt werden.
  4. Kann ich meine Daten einfach von einem Backup wiederherstellen?
    Ja, Sie können Ihre Daten von einem Backup einfach wiederherstellen, wenn Sie die richtige Backup-Software verwenden und das Backup ordnungsgemäß erstellt wurde. Die Wiederherstellung kann je nach Backup-Methode und Datenmenge unterschiedlich lange dauern.

Fazit: Das Erstellen von Backups ist ein wichtiger Bestandteil der Datensicherheit. Es kann dazu beitragen, dass Ihre Daten bei einem Ausfall, einer Beschädigung oder dem Verlust des Originalgeräts nicht verloren gehen. Es gibt viele Möglichkeiten, Backups zu erstellen, und es ist wichtig, eine Methode zu wählen, die Ihren Anforderungen entspricht und die Sicherheit Ihrer Daten gewährleistet. Regelmäßige Backups können dazu beitragen, dass Ihre Daten immer auf dem neuesten Stand sind und im Falle eines Datenverlusts möglichst wenig verloren gehen.

Alle Fachbegriffe findet man in unserem Glossar
Folgen Sie uns auch auf Facebook in unserer „Mimikama Faktenchecks“ – Gruppe

Unterstützen 🤍

FAKE NEWS BEKÄMPFEN

Unterstützen Sie Mimikama, um gemeinsam gegen Fake News vorzugehen und die Demokratie zu stärken. Helfen Sie mit, Fake News zu stoppen!

Mit Deiner Unterstützung via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon ermöglichst Du es uns, Falschmeldungen zu entlarven und klare Fakten zu präsentieren. Jeder Beitrag, groß oder klein, macht einen Unterschied. Vielen Dank für Deine Hilfe! ❤️

Mimikama-Webshop

Unser Ziel bei Mimikama ist einfach: Wir kämpfen mit Humor und Scharfsinn gegen Desinformation und Verschwörungstheorien.

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Kämpfe mit uns für ein echtes, faktenbasiertes Internet! Besorgt über Falschmeldungen? Unterstütze Mimikama und hilf uns, Qualität und Vertrauen im digitalen Raum zu fördern. Dein Beitrag, egal in welcher Höhe, hilft uns, weiterhin für eine wahrheitsgetreue Online-Welt zu arbeiten. Unterstütze jetzt und mach einen echten Unterschied! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mehr von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.