WhatsApp-Chats von Samsung auf iPhone übertragen – So geht’s

Ein Moment Ihrer Zeit für die Wahrheit.

In einer Welt voller Fehlinformationen und Fake News ist es unser Auftrag bei Mimikama.org, Ihnen zuverlässige und geprüfte Informationen zu liefern. Tag für Tag arbeiten wir daran, die Flut an Desinformation einzudämmen und Aufklärung zu betreiben. Doch dieser Einsatz für die Wahrheit benötigt nicht nur Hingabe, sondern auch Ressourcen. Heute wenden wir uns an Sie: Wenn Sie die Arbeit schätzen, die wir leisten, und glauben, dass eine gut informierte Gesellschaft für die Demokratie essentiell ist, bitten wir Sie, über eine kleine Unterstützung nachzudenken. Schon mit wenigen Euro können Sie einen Unterschied machen.

Stellen Sie sich vor, jeder, der diese Zeilen liest, würde sich mit einem kleinen Beitrag beteiligen – gemeinsam könnten wir unsere Unabhängigkeit sichern und weiterhin gegen Fehlinformationen ankämpfen.

So kannst Du unterstützen:

PayPal: Für schnelle und einfache Online-Zahlungen.
Steady oder Patreon: für regelmäßige Unterstützung.

Autor: Tom Wannenmacher

Artikelbild: Shutterstock / Von oasisamuel
Artikelbild: Shutterstock / Von oasisamuel

Das Smartphone ist unser geliebter, täglicher Begleiter. Wir nehmen es überall hin mit und es ist stets im Dauereinsatz. Im Durchschnitt verwenden wir es für rund fünf Stunden pro Tag.

Wenn wir es gerade einmal nicht nutzen, hängt es an der Stockdose, um zu laden. Im Jahresrhythmus veröffentlichen die großen Hersteller neue Smartphones, die wir uns aufgrund der neuen Funktionen und Verbesserungen gerne kaufen. Alleine im vergangenen Jahr wurden in Deutschland mehr als 20 Millionen Exemplare verkauft. Das erste, was wohl jeder von uns auf seinem neuen Smartphone macht, ist WhatsApp auf dem neuen Gerät einzurichten. In diesem Artikel möchten wir Ihnen eine kleine Anleitung mit an die Hand geben, wie Sie WhatsApp Chats von Samsung auf iPhone übertragen können und Ihnen aufzeigen, was das grundlegende Problem des Messengers bei diesem Thema ist.

WhatsApp Chats übertragen – Das grundlegende Problem

Der beliebteste Messenger Dienst in Deutschland ist WhatsApp. Er hat auf eine fast schon revolutionäre Art und Weise unsere Kommunikation stark verändert und die bis Dato gern verwendete und meist auch teure SMS abgelöst. Laut Vodafone hat die App hierzulande einen Marktanteil von 94% – damit liegt sie noch vor dem Facebook Messenger. Die große Popularität hat der Dienst seiner einfachen Funktionsweise und dem übersichtlichen Design sowie der kostenlosen Nutzung zu verdanken. Eigentlich ist auch die Übertragung der WhatsApp Daten ganz einfach umsetzbar. Vorausgesetzt, der Transfer findet zwischen Android zu Android oder iPhone zu iPhone statt. Wenn jedoch eine WhatsApp Chat-Übertragung zwischen iPhone zu Android oder umgekehrt durchgeführt werden soll, muss etwas mehr Arbeit investiert werden. Das liegt am grundlegenden Aufbau beziehungsweise der Funktionsweise von WhatsApp selbst auf den unterschiedlichen Betriebssystemen.

Drittanbieter-Software ermöglicht den WhatsApp Umzug

Um die WhatsApp Chats von einem Android Handy auf ein iPhone zu übertragen, müssen Sie sich ein Drittanbieter-Programm suchen und auf Ihrem Rechner installieren. Nur auf diesem Wege ist der Transfer zwischen den beiden Betriebssystem machbar. Hierzu finden sich im Internet dutzende Angebote und Programme. Zu den bekanntesten Software-Herstellern für derartige Aufgaben gehört beispielsweise Wondershare. Das Unternehmen entwickelt bereits seit vielen Jahren hilfreiche Programme, die das Leben aller Smartphone-Besitzer erleichtern sollen. Mit dem Tool Wondershare MobileTrans lassen sich die WhatsApp Chats einfach zwischen Samsung und iPhone oder zwischen Huawei und iPhone und umgekehrt übertragen. Gleiches gilt natürlich auch für die Software Tenorshare und viele weitere.

Wie funktionieren diese Programme?

Die grundlegende Funktionsweise dieser Übertragungsprogramme ist eigentlich immer dieselbe. Zuerst wird das Programm auf einem Windows PC oder einem Mac installiert. Nach der erfolgreichen Installation werden die beiden Smartphones mit dem Rechner verbunden und die gewünschte Funktion kann ausgeführt werden. Nach wenigen Minuten ist der Transfer abgeschlossen und die Handys dürfen ausgeworfen und abgesteckt werden. Eine Löschung oder vorherige Bearbeitung der Originaldaten ist dabei so gut wie nie notwendig.

Wo findet man derartige Transfer-Programme?

Im Internet finden sich mittlerweile viele Entwickler mit dutzenden Angeboten für den WhatsApp Transfer zwischen iPhone und Android und umgekehrt. Teilweise funktioniert diese auch mit Windows Telefonen. Zu finden sind diese ganz einfach über Google. Welches dieser Tools Sie letztendlich verwenden, bleibt Ihnen überlassen. Große Unterschiede gibt es in Bezug auf die Funktionen nicht. Allerdings sind manche Tools kostenlos, andere sind kostenpflichtig. Wir empfehlen Ihnen, sich selbst ein Bild von den Angeboten zu machen. Informieren Sie sich dabei stets auch über den Entwickler und dessen bisherige Erfolge. Auch Erfahrungsberichte und Rezensionen können bei der Entscheidungsfindung behilflich sein.

Fazit: Wer weiß wies funktioniert, ist den anderen weit voraus

Die WhatsApp Chats zwischen Samsung und iPhone beziehungsweise zwischen Android und iOS zu übertragen ist mittels Drittanbieter-Software einfach umsetzbar. Sie finden im Internet viele Angebote für diesen Service, wovon auch einige kostenlos sind. Beachten Sie dabei jedoch stets, einen zuverlässigen VPN zu verwenden, um sich vor Viren und anderen Gefahren zu schützen. Einfache Schritte zum Herunterladen des besten iOS VPN finden Sie im umfangreichen Ratgeber von Private Internet Access.

Unterstützen 🤍

FAKE NEWS BEKÄMPFEN

Unterstützen Sie Mimikama, um gemeinsam gegen Fake News vorzugehen und die Demokratie zu stärken. Helfen Sie mit, Fake News zu stoppen!

Mit Deiner Unterstützung via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon ermöglichst Du es uns, Falschmeldungen zu entlarven und klare Fakten zu präsentieren. Jeder Beitrag, groß oder klein, macht einen Unterschied. Vielen Dank für Deine Hilfe! ❤️

Mimikama-Webshop

Unser Ziel bei Mimikama ist einfach: Wir kämpfen mit Humor und Scharfsinn gegen Desinformation und Verschwörungstheorien.

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Kämpfe mit uns für ein echtes, faktenbasiertes Internet! Besorgt über Falschmeldungen? Unterstütze Mimikama und hilf uns, Qualität und Vertrauen im digitalen Raum zu fördern. Dein Beitrag, egal in welcher Höhe, hilft uns, weiterhin für eine wahrheitsgetreue Online-Welt zu arbeiten. Unterstütze jetzt und mach einen echten Unterschied! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mehr von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.