Einem Bericht von Facebook / Meta zufolge sind Fake ChatGPT-Anwendungen aufgetaucht, die speziell darauf abzielen, Facebook-Unternehmenskonten zu kompromittieren. Die gefälschten Apps geben sich als OpenAI-Produkte aus und nutzen die wachsende Popularität von ChatGPT, um ahnungslose Nutzer zu täuschen.

In den letzten Monaten hat der Einsatz von künstlicher Intelligenz, insbesondere von ChatGPT, stark zugenommen. OpenAI hat ChatGPT entwickelt, um Menschen bei verschiedenen Aufgaben wie Texterstellung, Übersetzung und Editieren zu unterstützen. Die große Nachfrage nach solchen Technologien hat jedoch auch Betrüger auf den Plan gerufen.

Fake ChatGPT-Apps zielen darauf ab, die Zugangsdaten von Facebook-Business-Accounts von Nutzern zu stehlen

Die Betrüger geben vor, dass ihre Apps den Kontoinhabern dabei helfen, den Kundensupport zu automatisieren, um die Effizienz ihrer Social-Media-Präsenz zu steigern. Die gefälschten Apps fordern die Nutzer auf, ihre Anmeldeinformationen einzugeben, um angeblich die Integration der App in das Konto zu ermöglichen.

Sobald die Betrüger an die Zugangsdaten gelangt sind, können sie die Kontrolle über die betroffenen Konten übernehmen und diese für betrügerische Zwecke nutzen, z. B. um gefälschte Produkte zu bewerben oder persönliche Informationen von Kunden zu sammeln.

Ein Beispiel für Malware, die auf einer Website eines Drittanbieters gehostet wird und sich als ChatGPT-Download tarnt. (Screenshot: Facebook)
Ein Beispiel für Malware, die auf einer Website eines Drittanbieters gehostet wird und sich als ChatGPT-Download tarnt. (Screenshot: Facebook)

Hinweis: Meta setzt sich aktiv gegen betrügerische Aktivitäten ein und hat bereits über 1000 URLs auf eine schwarze Liste gesetzt, um deren Verbreitung auf seinen Plattformen einzudämmen. Neben dem Zugriff auf Facebook-Business-Accounts zielen die Betrüger auch darauf ab, die Inhaber dazu zu verleiten, Malware herunterzuladen. Dadurch können sie weitere persönliche Informationen, Finanzdaten usw. erpressen. Diese Praktiken unterstreichen die Notwendigkeit für Nutzer, stets wachsam zu sein und sich vor der wachsenden Bedrohung durch Online-Betrüger zu schützen. Durch Zusammenarbeit und gemeinsames Handeln können sowohl Unternehmen wie Meta als auch die Nutzer selbst einen entscheidenden Beitrag zur Sicherheit im digitalen Raum leisten.

Lesen Sie auch >   Smartphone und Sommerhitze: 5 Tipps zum Schutz bei hohen Temperaturen

Unsere Tipps zum Schutz vor solchen Angriffen für Unternehmen und Nutzer:

  1. Seien Sie vorsichtig bei unbekannten Apps und überprüfen Sie deren Legitimität, bevor Sie sie installieren oder Ihre Zugangsdaten eingeben.
  2. Verwenden Sie starke, einzigartige Passwörter für Ihre Online-Konten und ändern Sie diese regelmäßig.
  3. Aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) für zusätzliche Sicherheit.
  4. Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Account-Aktivitäten, um verdächtige Aktivitäten frühzeitig zu erkennen.
  5. Melden Sie verdächtige Apps und Nachrichten an die zuständigen Plattformen.

Wenn Unternehmen und Nutzer diese Tipps befolgen, können sie ihre Facebook-Unternehmenskonten besser vor Fake ChatGPT-Apps und anderen Online-Bedrohungen schützen. Die wachsende Beliebtheit von KI-basierten Technologien erfordert erhöhte Wachsamkeit, um sicherzustellen, dass nur authentische und sichere Produkte verwendet werden.


Mimikama-Workshops: Schützen Sie Ihr Unternehmen vor den Gefahren von ChatGPT

Die Einführung von künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellem Lernen wie ChatGPT in einem Unternehmen bringt nicht nur enorme Vorteile, sondern auch Herausforderungen und Risiken mit sich. Um diese Risiken zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren, ist es wichtig, dass Ihr Unternehmen über die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügt. Mimikama Workshops bieten Unternehmen maßgeschneiderte Schulungen und Unterstützung, um eine sichere und verantwortungsvolle Nutzung von ChatGPT zu gewährleisten. Hier sind fünf Gründe, warum Ihr Unternehmen einen Mimikama Workshop über ChatGPT und die damit verbundenen Gefahren buchen sollte:

  1. Bewusstsein schaffen: Mimikama-Experten helfen Ihrem Unternehmen dabei, ein tieferes Verständnis der möglichen Risiken und Herausforderungen im Zusammenhang mit ChatGPT zu entwickeln. Durch die Sensibilisierung für diese Themen können Sie proaktive Maßnahmen ergreifen, um potenzielle Probleme zu verhindern oder zu minimieren.
  2. Datenschutz und Compliance: Die Nutzung von KI-Systemen wie ChatGPT wirft wichtige Fragen in Bezug auf Datenschutz und Compliance auf. Mimikama-Workshops bieten praktische Anleitungen und Best Practices, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen die gesetzlichen Vorschriften einhält und die Privatsphäre Ihrer Kunden und Mitarbeiter schützt.
  3. Ethik und Verantwortung: Die Einführung von KI in einem Unternehmen erfordert eine sorgfältige Überlegung ethischer Fragen. Mimikama-Workshops helfen Ihnen dabei, ethische Richtlinien und Verantwortungsrahmen für die Nutzung von ChatGPT in Ihrem Unternehmen zu entwickeln, um sicherzustellen, dass Sie verantwortungsbewusst und im besten Interesse aller Beteiligten handeln.
  4. Sicherheitsmaßnahmen: Die Implementierung von ChatGPT kann Sicherheitsrisiken bergen, wie z.B. den unbefugten Zugriff auf vertrauliche Informationen. Mimikama-Experten vermitteln Ihnen die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, um geeignete Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen und Ihr Unternehmen vor Cyber-Bedrohungen zu schützen.
  5. Krisenmanagement: Im Falle eines Sicherheitsvorfalls oder einer anderen Krise im Zusammenhang mit der Nutzung von ChatGPT ist es wichtig, schnell und effektiv zu handeln. Mimikama-Workshops vermitteln Ihnen bewährte Strategien und Techniken für das Krisenmanagement, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen auf potenzielle Herausforderungen vorbereitet ist.
Lesen Sie auch >   EU-weite Chatkontrolle vorerst gescheitert

Mimikama-Workshops bieten zum Thema ChatGPT und die damit verbundenen Gefahren Ihrem Unternehmen die Möglichkeit, die Risiken zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren. Durch die Investition in einen Mimikama-Workshop stellt Ihr Unternehmen sicher, dass es die Vorteile von ChatGPT optimal nutzen kann, während es die Sicherheit und den Schutz aller Beteiligten gewährleistet.
> Senden Sie uns HIER ihre Anfrage!

Quelle: Meta / Facebook


Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.
2) Einzelne Beiträge entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)