Online-Shopping in der Weihnachtszeit: So bleibt Ihr Geld sicher!

Tipps, um Betrug und Datenklau beim Einkauf im Internet zu vermeiden

Ein Moment Ihrer Zeit für die Wahrheit.

In einer Welt voller Fehlinformationen und Fake News ist es unser Auftrag bei Mimikama.org, Ihnen zuverlässige und geprüfte Informationen zu liefern. Tag für Tag arbeiten wir daran, die Flut an Desinformation einzudämmen und Aufklärung zu betreiben. Doch dieser Einsatz für die Wahrheit benötigt nicht nur Hingabe, sondern auch Ressourcen. Heute wenden wir uns an Sie: Wenn Sie die Arbeit schätzen, die wir leisten, und glauben, dass eine gut informierte Gesellschaft für die Demokratie essentiell ist, bitten wir Sie, über eine kleine Unterstützung nachzudenken. Schon mit wenigen Euro können Sie einen Unterschied machen.

Stellen Sie sich vor, jeder, der diese Zeilen liest, würde sich mit einem kleinen Beitrag beteiligen – gemeinsam könnten wir unsere Unabhängigkeit sichern und weiterhin gegen Fehlinformationen ankämpfen.

So kannst Du unterstützen:

PayPal: Für schnelle und einfache Online-Zahlungen.
Steady oder Patreon: für regelmäßige Unterstützung.

Autor: Hildegard O.

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen gemütlich zu Hause, umgeben von der Wärme des Kamins und der Vorfreude auf Weihnachten. Doch in dieser idyllischen Stimmung lauern online Gefahren: Cyberkriminelle, die es auf Ihr hart verdientes Geld und Ihre persönlichen Daten abgesehen haben. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, wie Sie sich in der Hochphase des Online-Shopping vor diesen Bedrohungen schützen können.

1. Werbung blockieren: Ein Muss für jeden Online-Shopper

Wussten Sie, dass Werbung nicht nur lästig, sondern auch gefährlich sein kann? Werbeblocker wie uBlock Origin und Ghostery sorgen nicht nur für eine angenehmere Surferfahrung, sondern schützen Sie auch vor schädlichen Links und irreführenden Inhalten. So surfen Sie nicht nur schneller und datensparsamer, sondern vor allem sicherer.

2. Privates Surfen: Ihr Schlüssel zur Anonymität

Beim Online-Shopping verfolgen viele Websites Ihre Einkaufsgewohnheiten. Um dem zu entgehen, nutzen Sie den privaten Surfmodus in Ihrem Browser. So werden Tracking-Cookies blockiert, und Ihre Geschenkideen bleiben geheim.

3. Machen Sie Ihren Browser zum Datenschutz-Profi

Die Electronic Frontier Foundation bietet mit der Browsererweiterung Privacy Badger ein Tool, das automatisch die richtigen Datenschutzentscheidungen für Sie trifft. Unsichtbare Tracker haben so keine Chance.

4. Mehrere Dienste, ein Konto? Lieber nicht!

Es mag verlockend sein, sich mit Ihrem Facebook- oder Google-Konto auf E-Commerce-Websites anzumelden. Doch dies birgt Risiken. Erstellen Sie lieber separate Logins, um Ihre Daten zu schützen.

5. Gast-Login: Eine einfache und sichere Alternative

Wenn Sie auf einer Website nicht regelmäßig einkaufen, ist ein Gast-Login oft die bessere Wahl. Weniger Passwörter, weniger persönliche Daten, weniger Risiko.

6. Kartendaten speichern? Besser zweimal überlegen

Viele Websites bieten an, Ihre Kreditkarteninformationen zu speichern. Doch Vorsicht: Was nicht gespeichert wird, kann auch nicht gestohlen werden.

7. Temporäre Kartennummern: Ein Trend, der sich lohnt

Viele Finanzdienstleister bieten temporäre oder einmalig verwendbare Kreditkartennummern an. Eine sichere Methode, um sich vor Kartenbetrug und ungewolltem Tracking zu schützen.

8. Kredit statt Debit: Mehr Sicherheit beim Online-Einkauf

Kreditkarten bieten mehr Schutz vor Betrug als Debitkarten. Sollte es zu Unstimmigkeiten kommen, sind Sie mit einer Kreditkarte besser abgesichert.

9. Vorsicht bei Direktnachrichten und Lockangeboten

Seien Sie skeptisch bei unaufgeforderten Nachrichten und zu guten Angeboten. Oft verbergen sich dahinter Phishing-Versuche oder gefälschte Shops.

Fazit: Sicherheit beim Online-Shopping ist kein Zufall

In der hektischen Vorweihnachtszeit ist Online-Shopping eine bequeme Alternative. Doch Vorsicht ist geboten. Mit diesen Tipps sind Sie bestens gerüstet, um Betrügern und Datendieben einen Strich durch die Rechnung zu machen. Bleiben Sie wachsam und genießen Sie ein sicheres Online-Shopping-Erlebnis!

Abonnieren Sie unseren Mimikama-Newsletter, um über aktuelle Themen und Faktenchecks auf dem Laufenden zu bleiben. Entdecken Sie auch unsere Angebote zur Medienkompetenz, um sich gegen digitale Bedrohungen zu wappnen.

Schon gelesen?

Unterstützen 🤍

FAKE NEWS BEKÄMPFEN

Unterstützen Sie Mimikama, um gemeinsam gegen Fake News vorzugehen und die Demokratie zu stärken. Helfen Sie mit, Fake News zu stoppen!

Mit Deiner Unterstützung via PayPal, Banküberweisung, Steady oder Patreon ermöglichst Du es uns, Falschmeldungen zu entlarven und klare Fakten zu präsentieren. Jeder Beitrag, groß oder klein, macht einen Unterschied. Vielen Dank für Deine Hilfe! ❤️

Mimikama-Webshop

Unser Ziel bei Mimikama ist einfach: Wir kämpfen mit Humor und Scharfsinn gegen Desinformation und Verschwörungstheorien.

Abonniere unseren WhatsApp-Kanal per Link- oder QR-Scan! Aktiviere die kleine 🔔 und erhalte eine aktuelle News-Übersicht sowie spannende Faktenchecks.

Link: Mimikamas WhatsApp-Kanal

Mimikama WhatsApp-Kanal

Hinweise: 1) Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.


2) Einzelne Beiträge (keine Faktenchecks) entstanden durch den Einsatz von maschineller Hilfe und
wurde vor der Publikation gewissenhaft von der Mimikama-Redaktion kontrolliert. (Begründung)


Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Kämpfe mit uns für ein echtes, faktenbasiertes Internet! Besorgt über Falschmeldungen? Unterstütze Mimikama und hilf uns, Qualität und Vertrauen im digitalen Raum zu fördern. Dein Beitrag, egal in welcher Höhe, hilft uns, weiterhin für eine wahrheitsgetreue Online-Welt zu arbeiten. Unterstütze jetzt und mach einen echten Unterschied! Werde auch Du ein jetzt ein Botschafter von Mimikama

Mehr von Mimikama

Mimikama Workshops & Vorträge: Stark gegen Fake News!

Mit unseren Workshops erleben Sie ein Feuerwerk an Impulsen mit echtem Mehrwert in Medienkompetenz, lernen Fake News und deren Manipulation zu erkennen, schützen sich vor Falschmeldungen und deren Auswirkungen und fördern dabei einen informierten, kritischen und transparenten Umgang mit Informationen.